Miele & Cie. KG

Leistungsstark, sicher, flexibel: Kompakte Laborspüler mit intelligentem Spülsystem

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Mehr Kapazität - Bis zu 260 Injektoren je Charge sparen Zeit, Stellfläche und Kosten

2

Mehr Reinheit - Hervorragende Reinigungsleistung dank drehzahlvariabler Pumpe für perfekte Spüldrücke

3

Mehr Flexibilität - Neuartiges modulares Korbkonzept bietet maximale Flexibilität dank EasyLoad

Entwickelt für die analysenreine Aufbereitung von Laborglas

Die kompakten Laborspüler der Baureihe PG 85 sind leistungsstark und verbrauchen wenig Wasser, Strom und Prozesschemie. Dafür sorgt ein intelligentes und innovatives Spülsystem, das den Spüldruck in jeder einzelnen Programmphase der jeweiligen Anforderung anpasst. Dies spart Wasser und Energie. 

Bei der Trocknung von Laborglas kombinieren die Geräte Effizienz mit Bedienkomfort. In Geräten mit EcoDry öffnet sich nach Programmende automatisch die Tür. Das Spülgut trocknet so und kühlt schnell ab.

Mit der Trocknungsfunktion DryPlus wird die im Spülraum verbleibende Feuchtigkeit von der aufgeheizten Trocknungsluft aufgenommen und durch den Dampfkondensator nach außen geführt.

Für zusätzlichen Komfort und ein Höchstmaß an Ergonomie sorgt das patentierte Salzgefäß, das sich in der Tür und nicht mehr unten im Spülraum befindet.

Zudem verfügen die Untertischgeräte über ein modulares Konzept mit EasyLoad Beladungsträgern zur Aufnahme von Laborglas unterschiedlichster Geometrie. Damit bieten sie ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Aufbereitung. Nie war Beladen einfacher als mit EasyLoad!

Themen
  • Desinfektionsautomaten

  • Reinigungsautomaten

  • Laborgeräte

  • Laborglasreinigung

Miele & Cie. KG
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Miele