Das Instrument für Mehrwinkel-Lichtstreuung (MALS): Das DAWN von Wyatt Technology

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Erlaubt das Messen des absoluten Molekulargewichts unabhängig von Standards und der Gestalt

2

Bestimmung der Gestalt, Verzweigung, Zusammensetzung von Co-Polymeren, ohne konventioneller Kalibrierung

3

Über die DLS-Option können Zusatzinformationen über die Größe erlangt werden

Weltweit führende Lichtstreu-Instrumente für die absolute Charakterisierung von Makromolekülen

SEC-MALS – die Kombination aus Größenausschlusschromatographie und Mehrwinkel-Lichtstreuung – ist eine absolute Technologie zur Bestimmung des Molekulargewichtes und des RMS-Radius in Lösung. Hiermit können die Einschränkungen der konventionellen Säulenkalibration überwunden werden.

Standard in Protein- und (Bio)Polymer-Laboren weltweit, werden Wyatt MALS-Detektoren für zuverlässige und robuste Messungen, durchgeführt mit der leistungsstarken ASTRA-Software eingesetzt. Wyatt-Detektoren und geeignete SEC-Säulen können zur genutzten HPLC/FPLC hinzugefügt werden, um (Bio)Polymere, Oligomere, Aggregate, Polymere, etc. zu charakterisieren.

Die Kombination mit einer Trennung mittels Feldfluss-Fraktionierung (FFF) ergibt ein Wyatt MALS/DLS-Komplettsystem zur genauen Bestimmung und robusten Charakterisierung von Molekulargewicht und Größenverteilungen, besonders für komplexe Proben.

Obwohl MALS traditionell in analytischen Laboren eingesetzt wird, kann es auch im Produktionsumfeld von Nanopartikeln, Biopharmazeutika und Polymeren verwendet werden. RT-MALS, welches das Molekulargewicht, den Radius und die Partikelkonzentration in Echtzeit misst, wird im PAT-Umfeld verwendet, um Reaktionsendpunkte zu bestimmen, Fraktionen zu sammeln oder Abweichungen von Produktattributen zu überwachen.

Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über Wyatt Technology