Wissenschaftliche Kameras für präzise, reproduzierbare und stabile Datenlieferung

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Für jede Anwendung die richtige Kamera

2

Kameras für reproduzierbare und quantitative Messungen

3

Geräte- und plattformübergreifende Kompatibilität

Kamera-Systeme von Hamamatsu: Verlässliche und quantitative Detektion in Wissenschaft und Industrie

Hamamatsu bietet Ihnen eine breite Palette an modernsten Kamera-Lösungen für Ihr Projekt in Wissenschaft oder Industrie, wie hochempfindliche und schnellste sCMOS-Technologie für den sichtbaren Bereich als Komplettllösung oder OEM-Modul, szintillatorbasierte Röntgen-Kameras sowie InGaAs-Kameras für die Messung im Infraroten (SWIR).

Unsere wissenschaftlichen Kameras wurden mit dem Anspruch entwickelt, präzise Messinstrumente zu sein, die reproduzierbare und stabile Daten liefern. Dadurch liegt der Fokus auf Rauschvermeidung durch technisches Design, anstatt durch zusätzliche Korrekturen, die für Ihre Datenauswertung problematisch sein könnten.

Wir unterstützen Sie gerne mit einer gezielten Beratung zu Ihrem Projekt, angefangen bei der Vorauswahl, Vorführungen und Evaluationen sowie einem kompetenten und zielgerichteten Software- und Integrationssupport. Unsere OEM-Kameras bieten zudem maximale Flexibilität im Hinblick auf Sonderkonfigurationen wie variable Interfaces, FPGA-Programmierung und Sensor-Parameter.

Anwendungen
  • konfokale Super-Resolution-Mikroskopie

  • Mikroskopie

  • Fluoreszenzmessungen

  • Mikro-Computertomographie (?CT)

  • Live-cell Mikroskopie

Themen
  • Kameras

Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über Hamamatsu Photonics