Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Der Flüssigkeitsretention in Spitzen entgegenwirken

Die Vorteile von Low-Retention-Spitzen

Dieses White Paper zeigt auf, dass Low Retention-Spitzen von Rainin das Verhalten von Flüssigkeiten mit unterschiedlicher Zusammensetzung und verschiedenen Bestandteilen beim Pipettieren „normalisieren“ können.

Die superhydrophoben Oberflächeneigenschaften der Low-Retention-Spitzen von Rainin wirken der geringeren Oberflächenspannung und Kohäsion flüssiger Proben aufgrund der Zugabe von Tensiden hervorragend entgegen. Sie sorgen für mehr Genauigkeit beim Pipettieren durch verbesserte Probenabgabe bei der Dosierung.

Laden Sie das White Paper mit einer vollständigen Analyse der Auswirkungen der LR-Spitzen von Rainin auf das Pipettieren verschiedener Tenside herunter.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Low-Retention-Pipet…
  • Flüssigkeitsretention
  • Tenside
Mehr über Mettler-Toledo
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.