Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Lumartix ist ein Schweizer Unternehmen, das 2010 von den Zwillingsbrüdern Andreas & Toby Meyer, Laurent Calame und Gilles Courret gegründet wurde. Der Hauptsitz befindet sich in Aubonne, gegenüber dem Genfersee und den Alpen. Diese schöne und natürliche Landschaft war schon immer eine Inspiration für saubere Lichtquellen. Die Ursprünge des Unternehmens liegen in der bahnbrechenden Entdeckung einer neuen Generation von Plasmalampen an der High School of Business and Engineering Vaud in Yverdon-les-Bains (HEIG-VD, Pr. Mirko CROCI). Dieser wissenschaftliche Durchbruch ermöglichte die Machbarkeit einer innovativen Plasmalampe mit unvergleichlichen Eigenschaften. Lumartix war das erste Startup-Unternehmen, das die Möglichkeit hatte, die Rotation der Plasmalampe zu stoppen, mit dem Ziel, diese Erfindung auf ein industrielles Niveau zu bringen. Um dies zu erreichen, ist die wissenschaftliche und technologische Kompetenz von Lumartix in zwei Bereiche gegliedert: Komponenten für Plasmalampen und schlüsselfertige Komplettlösungen.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.