Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Internationales Einheitensystem

Am Weltmetrologietag 2019, dem Jahrestag der Meterkonvention vom 20. Mai 1875, ist das fundamental erneuerte Internationale Einheitensystem (SI) in Kraft getreten. Das SI wurde 1960 von der Weltgemeinschaft eingeführt und definiert die Basiseinheiten Meter, Sekunde, Kilogramm, Kelvin, Mol, Ampere und Candela. Es stellt die Grundlage für ein einheitliches Messwesen auf globaler Ebene dar. Das neue SI definiert die Einheiten über feste Werte universeller Naturkonstanten.

News Internationales Einheitensystem

  • Ur-Kilogramm abgelöst

    Neben Ampere, Kelvin, Mol und Co. wird ab sofort nun auch das Kilogramm über eine Naturkonstante definiert. Konkret bedeutet dies, dass das seit 130 Jahren als Maß aller Dinge geltende Ur-Kilogramm in Paris ausgedient hat. Ermöglicht wird das durch die am Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ) mehr

  • Neue Definition für das Kilogramm in Kraft

    (dpa) Das Ur-Kilogramm als Maß aller Dinge hat ausgedient. Seit Montag gilt eine neue Definition der Gewichtseinheit. Statt über den berühmten Klotz, der seit 130 Jahren in einem Pariser Tresor lagert, wird ein Kilogramm nun mit Hilfe einer bestimmten Anzahl von Silizium-Atomen und weiterer Faktoren mehr

  • Noch genauere Waage für das „neue“ Kilogramm

    Wenn am 20. Mai 2019 das neue Internationale Einheitensystem (SI) weltweit in Kraft tritt, sagen uns Naturkonstanten, wie schwer ein Kilogramm oder wie lang ein Meter ist. An diesem Tag, dem Weltmetrologietag, wird die Revolutionierung des weltweiten Messsystems besiegelt. Nun gilt es, die damit ver mehr

Alle News zu Internationales Einheitensystem

Videos Internationales Einheitensystem

Was sind die Vorteile des revidierten SI?

Das neue Internationale Einheitensystem (SI), in dem alle Einheiten auf Naturkonstanten zurückgeführt werden, wurde auf der 26. Generalkonferenz für Maß und Gewicht im November 2018 verabschiedet und ist am 20. Mai 2019 in Kraft getreten. Was sind die Vorteile des revidierten SI? Prof. Dr. Joach ... mehr

Die Watt-Waage und die Neudefinition des Kilogramms

Ein Film des National Physical Laboratory (NPL) mit Dr. Bryan Kibble, Dr. Tony Hartland and Dr. Ian Robinson mehr

Eine universale Sprache

Das Phänomen der Naturkonstanten und des Quanten-Hall-Effekts – Interview mit dem Nobelpreisträger Prof. Klaus von Klitzing mehr

Alle Videos zu Internationales Einheitensystem

White Paper Internationales Einheitensystem

q&more Artikel Internationales Einheitensystem

  • Die beste Messung

    Seit über 30 Jahren sucht man nach Wegen, das Kilogramm über eine atomare Konstante oder eine physikalische Fundamentalkonstante zu definieren. Zwei Messmethoden sind inzwischen so weit fortge­schritten, dass eine Neudefinition in den kommenden Jahren wahrscheinlich ist: das Wattwaagen-Experiment zur Bestimmung der Planck-Konstanten h und das Avogadro-Experiment zur Bestimmung der Avogadro-Konstanten NA. Über die molare Planck-Konstante NAh, die sehr genau bekannt ist, sind beide Methoden und beide Zahlenwerte ineinander umrechenbar. Bislang waren jedoch die Differenzen zwischen den Ergebnissen von Wattwaage und Avogadro-Projekt mit den entsprechenden Unsicherheits­angaben statistisch nicht verträglich, was sich nun durch neue Ergebnisse positiv geändert hat. mehr

  • Naturkonstanten als Hauptdarsteller

    Der 20. Mai 2019 ist ein besonderer Tag. Denn ab diesem Tag sind die gewohnten Definitionen dessen, was ein Kilogramm und ein Mol, ein Ampere und ein Kelvin sein sollen, Geschichte. Die Zukunft im Internationalen Einheitensystem sieht vielmehr so aus, dass von nun an Naturkonstanten die Hauptrollen spielen werden. mehr

  • Die Messung der Avogadro-Konstante

    Seit dem 20. Mai 2019 ist die Masseneinheit Kilogramm nicht mehr durch den Internationalen Kilogramm-Prototypen definiert, sondern durch den Zahlenwert des Planck’schen Wirkungsquantums, der wichtigsten Fundamentalkonstante aus der Quantenphysik. Voraussetzung für diese Definition war die Messung der Planck-Konstante mit höchster Genauigkeit mit zwei unabhängigen Methoden. mehr

Alle q&more Artikel zu Internationales Einheitensystem

Autoren Internationales Einheitensystem

  • Dr. Martina Hedrich

    Martina Hedrich, Jg. 1951, studierte Chemie an der Freien Universität Berlin (FUB) und promovierte in anorganischer Chemie auf dem Gebiet der Röntgenstrukturanalyse. Während ihrer Postdoc-Zeit am Hahn-Meitner-Institut Berlin widmete sie sich der Spurenanalytik in menschlichen Gewebe­proben und wechs mehr

  • Christian Müller-Schöll

    Christian Müller-Schöll, Jahrgang 1966, studierte Maschinenbau an der Universität Stuttgart und schloss sein Studium als Diplom-Ingenieur ab. An der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften erhielt er das Zertifikat für Integriertes Risikomanagement. 15 Jahre lang leitete er das primäre mehr

  • Dr. Peter Becker

    Peter Becker studierte Physik an der Universität Münster und promovierte 1974 am Institut für Physik der Universität Dortmund. Von dort wechselte er zur Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig. Er beschäftigte sich zunächst mit metrologischen Anwendungen in der Röntgenoptik, bevor er mehr

Alle Autoren zu Internationales Einheitensystem
Lexikondefinition

Internationales Einheitensystem

Internationales Einheitensystem Das Internationale Einheitensystem, abgekürzt SI (von frz. : Système international d’unités), ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem . Dieses 1960 eingeführte metrische Einhe ... mehr

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.