Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Alkalimetallhydroxid



Alkalimetallhydroxide sind die Hydroxide der Alkalimetalle. Die weißen Feststoffe lösen sich unter starker Erwärmung leicht in Wasser unter Bildung stark alkalischer Lösungen. Die Lösungen der Alkalimetallhydroxide wirken stark ätzend. Alkalimetallhydroxide sind Lithiumhydroxid, Natriumhydroxid, Kaliumhydroxid, Rubidiumhydroxid und Caesiumhydroxid. Sie entstehen bei der Reaktion der Alkalimetalle oder Alkalimetalloxide mit Wasser.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Alkalimetallhydroxid aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.