Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ketene




Ketene sind eine Substanzgruppe der organischen Chemie mit der allgemeinen Formel R-CH=C=O. R kann ein beliebiger kohlenstoffhaltiger Rest sein, das Wasserstoffatom kann durch einen weiteren Rest R' ersetzt sein.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Keten, Ethenon bezeichnet auch den einfachsten Vertreter dieser Stoffgruppe mit der Formel CH2=C=O.

Herstellung von Keten

Industriell erzeugt man Keten durch katalytische Hochtemperatur-Pyrolyse von Aceton oder Essigsäure bei 700 °C.

Reaktionen von Keten und Ketenen

Ketene sind durch ihre kumulierten Doppelbindungen sehr reaktionsfreudig. Aus Ketenen entsteht durch Reaktion mit:

Essigsäureanhydrid wird industriell zum größten Teil aus Keten und Essigsäure hergestellt.

Literatur

  • Vollhardt, K.P.C.; Schore, N.E.: Organische Chemie. Weinheim: Wiley-VCH.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ketene aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.