Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ketene




Ketene sind eine Substanzgruppe der organischen Chemie mit der allgemeinen Formel R-CH=C=O. R kann ein beliebiger kohlenstoffhaltiger Rest sein, das Wasserstoffatom kann durch einen weiteren Rest R' ersetzt sein.

Keten, Ethenon bezeichnet auch den einfachsten Vertreter dieser Stoffgruppe mit der Formel CH2=C=O.

Herstellung von Keten

Industriell erzeugt man Keten durch katalytische Hochtemperatur-Pyrolyse von Aceton oder Essigsäure bei 700 °C.

Reaktionen von Keten und Ketenen

Ketene sind durch ihre kumulierten Doppelbindungen sehr reaktionsfreudig. Aus Ketenen entsteht durch Reaktion mit:

Essigsäureanhydrid wird industriell zum größten Teil aus Keten und Essigsäure hergestellt.

Literatur

  • Vollhardt, K.P.C.; Schore, N.E.: Organische Chemie. Weinheim: Wiley-VCH.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ketene aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.