Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Raschig



Raschig GmbH
Unternehmensform GmbH
Gründung 1891
Unternehmenssitz Ludwigshafen am Rhein
Mitarbeiter 670 (2007)
Website www.raschig.de

 

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die Raschig GmbH betreibt eine gleichnamige Chemische Fabrik in Ludwigshafen. Das Unternehmen gliedert sich in die Bereiche Chemie, Kunststoffe und Raschig-Ringe.

Geschichte

Die Raschig GmbH wurde 1891 von dem Industriellen, Chemiker und Politiker Friedrich Raschig gegründet. Heute beschäftigt das Unternehmen ca. 670 Mitarbeiter (Stand: Januar 2007) an zwei Standorten in Deutschland und einem in Holland. Die sogenannten Raschigringe als Füllkörper in Destillationskolonnen gehen ebenfalls auf das Unternehmen zurück.

Seit 1996 ist die Raschig GmbH eine Tochtergesellschaft der PMC Europe und gehört zur PMC-Gruppe des amerikanischen Industriellen Philip F. Kamins.

Produkte

Schwerpunkt der Produktionsanlagen ist die Herstellung von Fein- und Spezialchemikalien, Propylsulfonierten Produkten sowie Alterungsschutzmitteln für die unterschiedlichsten Industriezweige. Daneben werden auch duroplastische Formmassen und Bitumenemulsion für die Elektro- und Automobilindustrie und die Straßensanierung produziert.

Die chemischen Umwandlungen in den Produktionsanlagen erfolgen im Wesentlichen in diskontinuierlicher Fahrweise, zum Teil unter erhöhten Temperaturen und Drücken und unter Anwendung von Katalysatoren.

Die Feinchemikalien sind Rohstoffe und Zwischenprodukte für die chemische, pharmazeutische und Farbstoffindustrie beispielsweise als Durchblutungsförderer und Lebensmittelfarbstoffe. Ferner stellt die Raschig GmbH Epichlorhydrinderivaten her, die hauptsächlich in der Farbenindustrie sowie der pharmazeutischen Industrie eingesetzt werden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Raschig aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.