Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sec.-Butylacetat



Strukturformel
Allgemeines
Name sec.-Butylacetat
Andere Namen

1-Methylpropylethanoat
Essigsäure-sec.-butylester
1-Methylpropylacetat

Summenformel C8H12O2
CAS-Nummer 105-46-4
Kurzbeschreibung farblose, fruchtartig riechende Flüssigkeit
Eigenschaften
Molare Masse 116,16 g·mol−1
Aggregatzustand flüssig
Dichte 0,87 g·cm−3 (20 °C)
Schmelzpunkt -99°C
Siedepunkt 112 °C
Dampfdruck

1,33 kPa bei 20 °C

Löslichkeit

schlecht in Wasser (8 g/L bei 20 °C)

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung aus RL 67/548/EWG, Anh. I
[1]
R- und S-Sätze R: 11-66 [1]
S: (2-)16-23-25-29-33 [1]
MAK

100 ml·m−3

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

sec.-Butylacetat, auch Essigsäure-sec.-butylester, 1-Methylpropylacetat oder 1-Methylpropylethanoat (IUPAC), ist ein klares, farbloses Lösemittel mit fruchtartigem Geruch.
Es sei darauf hingewiesen, dass in diesem Artikel nur von sec.-Butylacetat die Rede ist. Daneben gibt es noch Butylacetat (n-Butylacetat), Isobutylacetat (i-Butylacetat) und tert.-Butylacetat.

Bei sec.-Butylacetat handelt es sich um den Ester aus Essigsäure (Ethansäure) und 1-Methylpropanol.

Eigenschaften

sec.-Butylacetat ist eine farblose Flüssigkeit mit fruchtartigem Geruch. Die Schmelztemperatur beträgt -99 °C, während der Siedepunkt bei 112 °C liegt.

Verwendung

sec.-Butylacetat ist ein weitverbreitetes Lacklösemittel, da es dank des relativ hohen Siedepunkts eine langsame Trocknung zulässt. Ferner wird es auch in chemischen Labors als Lösemittel eingesetzt.

Quellen

  1. a b c ESIS-European chemical Substances Information System
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sec.-Butylacetat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.