14.02.2019 - Messe München GmbH

Fachwissen aus erster Hand auf der größten analytica Vietnam aller Zeiten

2019 feiert die analytica Vietnam in Ho Chi Minh City nicht nur ihr zehnjähriges Jubiläum, sondern auch die bisher größte Veranstaltung ihrer Messereihe. Vom 3. bis 5. April 2019 präsentieren sich im Saigon Exhibition and Convention Center (SECC) rund 130 Aussteller aus 15 Ländern. Die Ausstellungsfläche ist im Vergleich zu 2017 um rund ein Drittel gewachsen. Die analytica Vietnam ist die wichtigste Branchenplattform für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und Diagnostik des Landes. Neben den Produkthighlights vietnamesischer und internationaler Aussteller erwartet den Messebesucher ein umfassendes Begleitprogramm, das mit der analytica Vietnam conference, Tutorials, Buyer-Seller-Meetings und Lab-Safety-Showsganz im Zeichen des Wissenstransfers steht.

Zu den Ausstellern, die 2019 auf der Messe präsent sind, gehören nationale und internationale Branchengrößen wie Agilent, Eppendorf, Merck, Metrohm, Mettler Toledo, Shimadzu, Saigon Instruments und Waters. Deutschland, China und Singapur werden mit eigenen Länder-Pavillons vertreten sein. „Wir freuen uns, dass die analytica Vietnam dieses Jahr größer sein wird als je zuvor. Da der Austausch von Fachwissen bei den Teilnehmern der vergangenen Veranstaltungen einen enorm hohen Stellenwert hatte, haben wir auch dieses Jahr ein umfangreiches Rahmenprogramm ausgearbeitet, das den wissenschaftlichen Diskurs in den Mittelpunkt stellt“, erklärt Gabriele Kraus, Bereichsleiterin des Veranstalters IMAG.

Fachwissen von hochkarätigen Speakern

Auf der analytica Vietnam conference, die am 3. und 4. April parallel zur Fachmesse stattfindet, beleuchten renommierte internationale Speaker aktuelle Branchenthemen im wissenschaftlichen Kontext und stellen neue Studienergebnisse vor. So beschäftigt sich beispielsweise Prof. Dr. Ralf Zimmermann von der Universität Rostock in seinem Vortrag mit neuen chemischen und biologischen Analysetechniken der Luftqualität. Prof. Dr. Pham Hung Viet von der Universität in Hanoi präsentiert eine Studie über Mikroplastik in der Umwelt. Einen Überblick über zukunftsweisende Entwicklungen in der Systembiologie gibt Prof. John McLean von der Vanderbuilt University in Nashville.

Neues aus der Laborpraxis

An den beiden Konferenztagen finden außerdem zwei praxisorientierte Tutorials statt, die sich mit der Arbeitsweise im Labor beschäftigen. Die beiden Halbtagesworkshops „Fundamentals of Quality Assurance in the Analytical Laboratory” und “Automated Sample Preparation for LC/MS and GC/MS in food, forensic and materials research analysis” richten sich an Labormitarbeiter und Studenten, und erfordern eine vorheriger Anmeldung.

Das Exhibitor Forum, eine weitere Säule des Rahmenprogramms, bietet den Ausstellern eine Plattform, um ihre Produkte und Services live und im Detail vorzustellen. Hier beschäftigt sich auch zweimal täglich ein eindrucksvoller Experimentalvortrag der Firma asecos mit dem Thema Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit im Labor sowie der fachgerechten Lagerung von Gefahrstoffen.

Die Teilnahme an der Messe sowie am Rahmenprogramm ist für Besucher kostenlos.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Biotechnologie
  • Diagnostik
Mehr über Messe München
  • News

    analytica 2020 wird verschoben

    Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) in Europa und auf Basis der Empfehlung der Bayerischen Staatsregierung sowie der zuständigen Gesundheitsbehörden sieht sich die Messe München gezwungen, die analytica 2020 zu verschieben. Dieser Schritt erfolgt in Absprache mi ... mehr

    Das digitale Labor zum Anfassen

    Besucher der analytica 2020 können das Labor der Zukunft in einer weltweit einzigartigen Sonderschau erleben: 18 Partner aus Wissenschaft und Industrie haben sich zusammengetan, um anhand von acht Workflows aus der Praxis Gerätevernetzung, kollaborative Robotik und Nutzerinteraktion zu zeig ... mehr

    Wie Roboter der deutschen Industrie helfen

    Bis 2040 werden dem Arbeitsmarkt in Deutschland aufgrund des demografischen Wandels im Vergleich zu heute zehn Millionen Menschen fehlen. Um die Folgen auszugleichen, setzen 77 Prozent der Industrieentscheider bereits auf "Kollege" Roboter. Von dieser Entwicklung sind neben Konzernen zunehm ... mehr

  • Firmen

    Messe München GmbH

    Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien eine der weltweit führenden Messegesellschaften. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährl ... mehr

Themenschwerpunkte