29.11.2019 - chembid GmbH

chembid baut Aktivitäten im indischen Chemikalienmarkt aus

Der indische Markt gewinnt durch sein rasantes Wachstum, auch im Chemiesektor, immer mehr an Bedeutung. Die Chemikalienplattform chembid sieht in der weiteren Digitalisierung des indischen Chemikaliengeschäftes enormes Potenzial. Das Unternehmen plant künftig durch den Ausbau des Partnernetzwerkes und engere Kooperationen sein digitales Angebot in Indien maßgeblich zu erweitern.

chembid plant für 2020 eine Expansion der Aktivitäten in Indien. Sowohl die dortige Chemieproduktion als auch die Nachfrage nach Chemikalien und deren Verbrauch stiegen in den vergangenen Jahren deutlich an. So gelang es Indien innerhalb der letzten zehn Jahre das Marktvolumen der inländischen Chemiebranche fast zu verdreifachen.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, intensiviert das Internet- und Big-Data-Unternehmen chembid seine Indienaktivitäten. Ziel ist es, das chembid Partnernetzwerk auf dem Subkontinent sowohl durch indische Plattformen und Shops als auch um weitere Services, wie branchenrelevante Dienstleister, zu ergänzen. chembid möchte die Services dementsprechend gezielter auch auf den indischen Markt zuschneiden und mit neuen Plattformpartnern das eigene Produktportfolio erweitern. Derzeit greifen etwa 30 Prozent der chembid.com Nutzer – allen voran Einkäufer von Chemikalien – aus Indien auf die Suchmaschine zu.

„Unsere indischen Nutzer und Marktplatz-Partner tragen in besonderem Umfang zum Erfolg der chembid Plattform bei“, so chembid Geschäftsführer Christian Bürger. „Um auch weiterhin unseren Stakeholdern vor Ort einen hohen Nutzen und gute Services bieten zu können, möchten wir die Verfügbarkeit von indischen Chemikalien- und Kunststoffangeboten deutlich ausbauen und diese besser zugänglich machen. So treiben wir das Wachstum des digitalen Chemiegeschäfts in Indien entscheidend voran.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über chembid
  • News

    Start-up chembid geht Partnerschaft mit COATINO von Evonik ein

    chembid und das Geschäftsgebiet Coating Additives von Evonik geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Die Plattformen haben es sich zum Ziel gesetzt, Prozesse und Entscheidungen für Chemieunternehmen schneller und effizienter zu gestalten und so den digitalen Wandel in der chemischen Industrie vo ... mehr

    chembid und MOLBASE gehen Plattformkooperation ein

    Das Oldenburger Internet-Start-up chembid und das in Shanghai ansässige Unternehmen MOLBASE geben bekannt, dass sie eine Plattformkooperation eingehen. Damit schließen sich zwei Pioniere des noch vergleichbar jungen Internet-Chemiegeschäfts zusammen, um den digitalen Wandel der chemischen I ... mehr

    STOCKMEIER investiert in Start-up chembid

    Das Bielefelder Chemieunternehmen STOCKMEIER investiert in das Oldenburger Start-up chembid. Nach Ausgründung aus der BÜFA-Gruppe ist dies nun die erste strategische Partnerschaft, die chembid eingeht. „Wir freuen uns, dass wir mit der STOCKMEIER-Gruppe einen etablierten Partner in der Chem ... mehr

  • Firmen

    chembid GmbH

    Angetrieben durch die Idee eines global transparenten Marktes für Chemikalien, verfolgt chembid seit der Unternehmensgründung im Jahr 2016 das Ziel, die weltweit im Internet verfügbaren Informationen zu Chemikalienangeboten zu organisieren, aufzubereiten und zugänglich zu machen. Mit aktuel ... mehr