30.07.2020 - DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

Ideen, Konzepte und Businesspläne aus den Bereichen Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie gesucht

ACHEMA-Gründerpreis 2021: Start der Businessplan-Phase

Die finale Bewerberphase für den ACHEMA Gründerpreis startet zum 1. August und dauert bis zum 30. November 2020 an. Unternehmungsfreudige Wissenschaftler, zukünftige Gründer und Inhaber von Start-Ups können sich ab sofort mit ihrem Businessplan um den ACHEMA-Gründerpreis bewerben.

In den bereits abgeschlossenen Ideen- und Konzeptphase wurden unter anderem Bewerbungen mit den Schwerpunkten Bio-Kraftstoffe, Biotechnologie, Sensorik, biogener Wasserstoff, chemisches Polymer-Recycling sowie chemische Elektrosynthese eingereicht. Die Finalisten bekommen die einmalige Chance, sich im Rahmen der ACHEMA 2021 dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Drei Gesamtsieger erhalten darüber hinaus je ein Preisgeld von 10.000 Euro.

Zum dritten Mal suchen DECHEMA, Business Angels FrankfurtRheinMain und High-Tech Gründerfonds Ideen, Konzepte und Businesspläne aus den Bereichen Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie. Erstmals ist die Beteiligung auch für internationale Gründer möglich.

Start-Ups die über die Ideen- und Konzeptphase hinaus sind, können ihre Businesspläne bis 30.11.2020 einreichen. Die Bewerber sowie nach dem 1.Jui 2018 gegründete oder in Gründung befindliche junge Start-Ups werden während des gesamten Wettbewerbs Zugang zu potenziellen Investoren bekommen, um die Möglichkeiten einer Finanzierung zu besprechen. Unabhängig vom Zeitpunkt des Einstiegs in den Wettbewerb gehen alle Businesspläne, die bis zum 30. November 2020 vorliegen, ins Rennen um die Finalplätze.

Bis zu zehn aussichtsreiche Gründungen bzw. Gründungsideen erhalten die Möglichkeit, sich auf der ACHEMA 2021 im Rahmen eines Gründerpreisstandes sowie einer speziellen Pitchsession vorzustellen und Kontakte zur Industrie zu knüpfen. Drei Gesamtsieger werden darüber hinaus mit einem Preisgeld in Höhe von je 10.000 Euro prämiert.

Träger des ACHEMA-Gründerpreises sind die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V., die DECHEMA Ausstellungs-GmbH, die Business Angels FrankfurtRheinMain e.V. und der High-Tech Gründerfonds. Unterstützt wird der ACHEMA-Gründerpreis zudem von der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI), dem Verband der Chemischen Industrie (VCI) und der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) sowie dem Business Angels Netzwerk Deutschland und dem Forum Startup Chemie.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • ACHEMA-Gründerpreis
  • start-ups
  • Businesspläne
Mehr über DECHEMA
  • News

    Klimafreundlicher Kraftstoff aus Luft und Strom

    Synthetisches Kerosin, hergestellt im Power-to-X-Verfahren aus Luft und Strom, setzt bei der Verbrennung 30- bis 100-mal weniger Schadstoffe frei als herkömmliches Kerosin. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt im Kopernikus-Projekt P2X, das vom B ... mehr

    DECHEMA-Preis geht an Katalyseforscher PD Dr. Harun Tüysüz

    PD Dr. Harun Tüysüz vom Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr erhält den DECHEMA-Preis 2019 für seine herausragenden Arbeiten zur Entwicklung von Katalysatoren, die sowohl in chemischen Synthesen als auch bei der Energiewandlung zum Einsatz kommen können. Die mit 20 ... mehr

    Otto-Roelen Medaille für Frank Glorius

    Prof. Frank Glorius von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster erhält die Otto-Roelen Medaille 2020. Mit diesem Preis würdigen die DECHEMA und die Deutsche Gesellschaft für Katalyse seine Arbeiten zur chemo- und stereoselektiven Hydrierung von Aromaten. Die Preisverleihung findet am ... mehr

  • Firmen

    DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

    Die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. ist eine gemeinnützige Fachgesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. Eine wichtige Aufgabe der DECHEMA ist es, Forschung und Entwicklung in Chemischer Technik und Biotechnologie zu fördern und zu begleiten. Dafür ve ... mehr

  • Verbände

    DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

    Die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie ist eine gemeinnützige wissenschaftlich-technische Gesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie wurde im Jahr 1926 gegründet. Mehr als 5.000 Naturwissenschaftler, Ingenieure, Firmen, Organisationen und Institute gehören ih ... mehr

Mehr über High-Tech Gründerfonds Management
Mehr über Business Angels Netzwerk
  • News

    Standard-Arbeitsvertrag für Startups zum freien Download

    Mit dem Standard-Arbeitsvertrag hat das German Standards Setting Institute (GESSI) nach „Wandeldarlehen“ und „Term Sheet“ jetzt sein drittes Standarddokument für Startups und Investoren, insbesondere Business Angels, fertig gestellt. GESSI, das von Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND ... mehr

    Mehr Starthilfe für junge Chemieunternehmen

    Die chemische Industrie in Deutschland will bessere Rahmenbedingungen für die Gründung und Entwicklung von jungen Unternehmen schaffen. Mit dem Ziel, die Start-up-Szene in der Chemie zu stärken, haben sich sechs Organisationen zum „Forum Startup Chemie“ (FSC) zusammengeschlossen. Die Initia ... mehr

    Koalitionsvertrag ist Versprechen für gutes Start-up-Finanzierungsklima

    Als stabilen Rahmen, der noch mit einem ansprechenden Bild ausgefüllt werden muss, sieht Dr. Ute Günther, Vorstand von Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND), den Koalitionsvertrag. Insofern sei er eher ein Versprechen, das hoffen lasse, aber noch nicht dessen Einlösung. Ute Günth ... mehr

  • Verbände

    Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND)

    Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) hat das Ziel, die Business Angels-Kultur in Deutschland zu fördern und den informellen Beteiligungskapitalmarkt aufzubauen. BAND wird getragen von Business Angels Netzwerken sowie öffentlichen und privaten Mitgliedern und Sponsoren. BAND hat ... mehr