15.02.2022 - Akzo Nobel

AkzoNobel startet Paint the Future Startup-Wettbewerb in Indien

"Indiens Startup-Ökosystem ist das drittgrößte der Welt, ein echtes Powerhouse"

Die Entdeckung kreativer Lösungen zur Verbesserung des digitalen Kundenerlebnisses steht im Mittelpunkt des regionalen Startup-Wettbewerbs "Paint the Future 2022" von AkzoNobel, der jetzt in Indien gestartet wird.

Startups sind eingeladen, das breite Wissen und die umfassende Expertise des Unternehmens zu nutzen, um ihr eigenes Geschäft zu bereichern und das beste Wertangebot für ihre digitalen Lösungen zu entwickeln.

"Paint the Future wurde 2019 als unsere globale Startup-Challenge ins Leben gerufen und hat sich schnell zum größten kollaborativen Innovationsökosystem in der Farben- und Lackindustrie entwickelt. Seit seiner Einführung wurde es weiter ausgebaut, wobei zwei regionale Programme in Brasilien und China stattfanden, während auch zwei Zulieferer-Challenges veranstaltet wurden. Wir organisieren jetzt unser zweites globales Startup-Bootcamp, das für dieses Jahr geplant ist.

"Wir freuen uns darauf, unseren Pioniergeist und unser jahrhundertealtes Know-how im Bereich Farben und Beschichtungen mit Startups zu teilen, mit ihnen zusammenzuarbeiten und ihre innovativen Lösungen zu beschleunigen", erklärt Thierry Vanlancker, CEO von AkzoNobel. "Indiens Startup-Ökosystem ist das drittgrößte der Welt, ein echtes Powerhouse. Wir freuen uns darauf, aktiv an disruptiven digitalen Lösungen mitzuarbeiten und zu erkunden, wie wir gemeinsam die Zukunft gestalten können."

Ergänzt Klaas Kruithof, Chief Technology Officer von AkzoNobel: "Paint the Future ist sowohl eine Herausforderung als auch unser Versprechen an die intelligentesten indischen Startups, dass wir mit ihnen in einem Win-Win-Ansatz zusammenarbeiten werden, um digitale Innovationen auf den Markt zu bringen und unsere Kunden zu begeistern."

Der Paint the Future India Startup-Wettbewerb öffnet offiziell am 1. März 2022 für Einreichungen. Ausgewählte Startups werden dann Ende 2022 zu einer Kooperationsveranstaltung eingeladen, auf der die Gewinner bekannt gegeben werden.

Rajiv Rajgopal, Managing Director von Akzo Nobel India, kommentiert den Wettbewerb wie folgt: "Indiens wachsendes Startup-Ökosystem entwickelt sich schnell zu einem globalen Zentrum für neue Technologien. Die Paint the Future India Startup Challenge zielt darauf ab, digitale Lösungen zu entdecken, die die Magie von Dulux-Farben verstärken und die Art und Weise, wie Verbraucher unsere Produkte und Dienstleistungen erleben, verändern können."

Den erfolgreichen Teilnehmern werden spannende Partnerschaften angeboten, wenn sie dem Akzeleratorprogramm von AkzoNobel beitreten, um die weitere Entwicklung und Einführung ihrer Lösungen zu unterstützen.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über AkzoNobel