01.07.2021 - AkzoNobel

AkzoNobel übernimmt Grupo Orbis und baut Position in Süd- und Mittelamerika aus

AkzoNobel wird seine langfristige Position in Süd- und Mittelamerika weiter ausbauen, nachdem eine Vereinbarung zur Übernahme des in Kolumbien ansässigen Farben- und Lackunternehmens Grupo Orbis getroffen wurde. Der Abschluss steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen und wird bis Ende dieses Jahres oder Anfang 2022 erwartet. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Grupo Orbis ist in zehn Ländern Süd- und Mittelamerikas sowie auf den Antillen vertreten und erzielt einen konsolidierten Umsatz von rund 1,2 Milliarden COP $ (260 Millionen Euro). Die Transaktion umfasst das Farben- und Lackgeschäft von Pintuco, Andercol und Poliquim (Harze) sowie Mundial (Vertrieb und Dienstleistungen).

"Dies ist eine ausgezeichnete Akquisitionsabsicht, die sich perfekt in unsere Grow & Deliver-Strategie einfügt, die darauf abzielt, weltweit führende Positionen zu schaffen und das Wachstum in den Schwellenländern voranzutreiben", erklärt Thierry Vanlancker, CEO von AkzoNobel. "Sie wird unsere langfristige Position in ganz Südamerika ausbauen, indem wir uns als Spitzenreiter in der Andenregion und in Mittelamerika etablieren, wo mehrere Länder auf der globalen Wachstumsrangliste für das nächste Jahrzehnt weit oben stehen."

Neben der Wertschöpfung durch globale und regionale Produkt- und Serviceinnovationen wird die beabsichtigte Akquisition AkzoNobel in die Lage versetzen, Kunden in mehr Regionen besser zu bedienen und neue Märkte zu erschließen.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über AkzoNobel
  • News

    Vier Start-ups gewinnen Kooperationen mit AkzoNobel im Finale von Paint the Future China

    Vier Start-ups wurden eingeladen, mit AkzoNobel an ihren innovativen Lösungen zusammenzuarbeiten, nachdem sie als Gewinner des Start-up-Wettbewerbs Paint the Future China bekannt gegeben wurden. Die spannende Ankündigung bildete den Abschluss einer zweitägigen Accelerator-Veranstaltung, bei ... mehr

    AkzoNobel legt deutlich zu

    (dpa-AFX) AkzoNobel hat wegen steigender Rohstoffpreise seine Prognose leicht anpassen müssen. Die Umsatzrendite soll sich im Zeitraum 2021 bis 2023 jährlich im Schnitt um rund 50 Basispunkte verbessern, wie das niederländische Unternehmen im Zuge der Vorlage der Geschäftszahlen für das zwe ... mehr

    AkzoNobel sucht erneut innovative Start-ups

    Start-ups werden bald gefragt eine Welt der Möglichkeiten in der Farben- und Lackindustrie zu erkunden: Der zweite globale Start-up-Wettbewerb von „Paint the Future“ startet am 18. Mai. Unter der Leitung von AkzoNobel hat sich die weltweite Plattform zum größten zusammen arbeitenden Innovat ... mehr

  • Firmen

    Akzo Nobel Powder Coatings GmbH

    In Bensheim a.d. Bergstraße werden seit 1984 umweltfreundliche Pulverlacke der Marke Interpon produziert. Seit 1999 unter dem Namen Akzo Nobel. Die Akzo Nobel Powder Coatings GmbH in Bensheim betreut die Märkte in Deutschland, Österreich, Schweiz sowie die skandinavischen und baltischen St ... mehr

    Akzo Nobel

    Akzo Nobel in Deutschland Akzo Nobel ist eins der führenden Industrieunternehmen der Welt. Wir sind der weltweit größte Hersteller von Lacken und Farben und die Nummer Eins bei Bautenfarben und Hochleistungsbeschichtungen sowie ein großer weltweiter Lieferant von Spezialchemikalien. mehr

    Akzo Nobel Coatings S.A.

    mehr