13.07.2022 - Akzo Nobel

AkzoNobel kündigt eine Investition von 20 Millionen Euro an und schafft neue Arbeitsplätze in Frankreich

"Diese Investitionen unterstreichen unsere Wachstumsambitionen und bekräftigen unser Engagement zur Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung in Frankreich"

AkzoNobel hat eine Investition von 20 Millionen Euro angekündigt, um die Produktion an zwei seiner Standorte in Frankreich zu erhöhen und zu verbessern. Es werden rund 30 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Insgesamt 15 Millionen Euro fließen in das Werk für Luft- und Raumfahrtbeschichtungen in Pamiers, das nach der Übernahme von Mapaero im Jahr 2019 übernommen wurde. Die Produktionskapazität wird um 50 % erhöht, und die Mittel werden auch zur Verringerung der Umweltbelastung und zur Verbesserung der Sicherheitsprozesse und Arbeitsbedingungen eingesetzt.

Die anderen 5 Millionen Euro werden für die Verbesserung der Produktionsflexibilität am Standort für Dekorfarben in Montataire verwendet, einem der wichtigsten Produktionsstandorte des Unternehmens für Wandfarben in Europa.

"Diese Investitionen unterstreichen unsere Wachstumsambitionen und bekräftigen unser Engagement für die Unterstützung der wirtschaftlichen Entwicklung in Frankreich", erklärt Thierry Vanlancker, CEO von AkzoNobel. "Insbesondere das Projekt in Pamiers zeigt, wie wir zu einer nachhaltigeren Luft- und Raumfahrtindustrie beitragen, indem wir das Angebot an leistungsstarken und umweltfreundlichen Produkten erhöhen."

Die Pläne für Pamiers umfassen den Bau von zwei Erweiterungen, eine für die Lagerung und eine für die Reinigung und Abfallbehandlung. Das Projekt wird es dem Unternehmen auch ermöglichen, die Produktion von Polyurethan-Außenlacken für Flugzeuge, die in Europa weit verbreitet sind, von seinem Werk in Waukegan (USA) zu verlagern.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende 2023 beginnen, und die neuen Anlagen an beiden Standorten sollen Anfang 2025 in Betrieb genommen werden.

AkzoNobel beschäftigt in Frankreich fast 1 500 Mitarbeiter und betreibt vier Produktionsstätten in Montataire (Dekorfarben), Dourdan (Pulverlacke), Limoges (Klebstoffmarkierungen) und Pamiers (Beschichtungen für die Luft- und Raumfahrt).

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über AkzoNobel
  • News

    AkzoNobels Paint the Future India-Wettbewerb zeichnet zwei Start-ups aus

    Zwei Start-ups in Indien haben den Paint the Future Award gewonnen und damit die Chance, weiterhin mit AkzoNobel zusammenzuarbeiten, um ihre Lösungen zu beschleunigen. Die siegreichen Einreichungen waren die Antwort auf den Aufruf des Unternehmens, innovative Wege zu finden, um das digitale ... mehr

    AkzoNobel ernennt Gregoire Poux-Guillaume zum neuen Vorstandsvorsitzenden

    AkzoNobel hat angekündigt, dass Gregoire Poux-Guillaume ab dem 1. November 2022 neuer Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens wird. Er wird die Nachfolge von Thierry Vanlancker antreten, der seit 2017 CEO und Mitglied des Vorstands ist und dessen Amtszeit ausläuft. Gregoire (52), ein ... mehr

    AkzoNobel startet Paint the Future Startup-Wettbewerb in Indien

    Die Entdeckung kreativer Lösungen zur Verbesserung des digitalen Kundenerlebnisses steht im Mittelpunkt des regionalen Startup-Wettbewerbs "Paint the Future 2022" von AkzoNobel, der jetzt in Indien gestartet wird. Startups sind eingeladen, das breite Wissen und die umfassende Expertise des ... mehr

  • Firmen

    Akzo Nobel Powder Coatings GmbH

    In Bensheim a.d. Bergstraße werden seit 1984 umweltfreundliche Pulverlacke der Marke Interpon produziert. Seit 1999 unter dem Namen Akzo Nobel. Die Akzo Nobel Powder Coatings GmbH in Bensheim betreut die Märkte in Deutschland, Österreich, Schweiz sowie die skandinavischen und baltischen St ... mehr

    Akzo Nobel

    Akzo Nobel in Deutschland Akzo Nobel ist eins der führenden Industrieunternehmen der Welt. Wir sind der weltweit größte Hersteller von Lacken und Farben und die Nummer Eins bei Bautenfarben und Hochleistungsbeschichtungen sowie ein großer weltweiter Lieferant von Spezialchemikalien. mehr

    Akzo Nobel Coatings S.A.

    mehr