Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

GEA liefert Luftkühler für über 26 Mio. EUR an Öl- und Gasindustrie im Nahen Osten

14.06.2011

Die GEA Group hat aus Katar einen Auftrag über mehr als 26 Mio. EUR zur Auslegung, Herstellung sowie die Lieferung von luftgekühlten Rippenrohrwärmetauschern für eine Anlage zur Gasverarbeitung erhalten. GEA verfügt als Lieferant von Luftkühlern für die Öl- und Gasindustrie über langjährige Erfahrungen in der Region. Aufgrund der zunehmend begrenzten Verfügbarkeit von Wasser wird die Kühlung mit Luft immer wichtiger für die verschiedensten Anwendungen in der Industrie.

„Dieser neue Auftrag zeigt uns, dass nun auch das spätzyklische Geschäft der Öl- und Gasindustrie wieder anzieht“, so Jan Siebert, Präsident des Segments GEA Heat Exchangers.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Luftkühler
Mehr über GEA
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.