SPECTRO stellt Analysesystem kostenlos für eine Woche zur Verfügung

26.04.2004

SPECTRO stellt Interessenten ein Röntgenfluoreszenz-Spektrometer kostenlos für eine Woche zur Verfügung. Das SPECTRO PHOENIX ist ein kleines robustes Analysesystem, das produktionsnah zur Messung von bis zu 6 Elementen gleichzeitig eingesetzt werden kann.

Auf wwww.spectro.de können sich Interessenten über die Leistungsmerkmale des SPECTRO PHOENIX Röntgenfluoreszenz-Spektrometer informieren und auch die Überlassung eines Gerätes für eine Woche anfragen. Es erfolgt eine Absprache über die Anwendung und den Zeitraum bevor das Gerät vor Ort installiert wird. Nach einer kurzen Einweisung, mehr ist nicht nötig, können bereits die ersten Proben gemessen werden. Eine Woche kann das Analysesystem dann in der Praxis getestet werden - dabei entstehen keinerlei Verpflichtungen.

Das SPECTRO PHOENIX ist ein kleines robustes Röntgenfluoreszenz-Spektrometer, welches die qualitative und quantitative Analyse unterschiedlichster Substanzen wie Flüssigkeiten, Feststoffen, Pulver, Pasten, Schlämme, Filme, Filterrückstände und Beschichtungen ermöglicht. Bis zu sechs Elemente pro Kalibrationsmodell können gleichzeitig gemessen werden. Eine intuitiv zu nutzende, menügeführte Software unterstützt eine präzise, zuverlässige Leistung selbst bei der Bedienung durch einen nicht speziell ausgebildeten Anwender. Der Zeitbedarf für die Probenvorbereitung ist unbedeutend. Die Ergebnisse liegen spätestens 10 bis 100 Sekunden nach Drücken des Startknopfes vor.

Weitere News aus dem Ressort Forschung & Entwicklung

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Revolutioniert künstliche Intelligenz die Chemie?