Lonza beabsichtigt, ihren Besitz am Polymer Intermediates Geschäft zu verringern

IPO an der Italienischen Börse (STAR Segment)

12.06.2006

Lonza Group Ltd. beabsichtigt, ihren Besitz am Polymer Intermediates Geschäft durch einen Börsengang (IPO: Initial Public Offering) der Aktien von Lonza SpA zu verringern. Lonza SpA wird in "POLYNT SpA" umbenannt. Gemäss den entsprechenden italienischen Bestimmungen hat Lonza SpA bei der Borsa Italiana S.p.A., der italienischen Börsenregulierungsbehörde, einen Antrag zur Erlaubnis der Kotierung ihrer Aktien an der Italienischen Börse eingereicht. Gleichzeitig hat Lonza SpA bei der Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB) die Durchführung des damit verbundenen Börsengangs der Aktien in Italien beantragt.

POLYNT SpA, Anbieter in bestimmten Sektoren des europäischen Polymer Intermediates Marktes, plant diesen Börsengang und die anschliessende Kotierung seiner Aktien im STAR Segment der Italienischen Börse. Die Zulassung durch die Borsa Italiana S.p.A. und die CONSOB wird im 3. Quartal 2006 erwartet. Mediobanca - Banca di Credito Finanziario S.p.A. agiert als Sponsor von Lonza SpA und als globaler Koordinator für den IPO.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie!