30.11.2001 - MorphoSys AG

MorphoSys stellt neue Antikörperbibliothek vor

MorphoSys AG (Neuer Markt: MOR) gab heute die erfolgreiche Fertigstellung ihrer neuartigen Antikörperbibliothek, HuCAL® GOLD, bekannt. Die Bibliothek wird bei der 12ten IBC "Antibody Engineering" Konferenz in San Diego, Kalifornien, dem Fachpublikum vorgestellt. Erste Ergebnisse bestätigen, dass die neue Bibliothek und das damit verbundene Durchmusterungsverfahren zu schnellerer und effizienterer Antikörpergenerierung führen. Darüber hinaus können durch die Verwendung eines größeres Repertoires an unterschiedlichen menschlichen Antikörpern mit erhöhter struktureller Diversität, humane Antikörper mit höherer Affinität generiert werden. Im Hinblick auf mehrere laufende Patentstreitigkeiten wird durch die neue Bibliothek die Unabhängigkeit des Unternehmens erhöht.

HuCAL® GOLD basiert auf der bewährten HuCAL® Technologie, weist aber mehrere wichtige Neuerungen auf. Hervorzuheben ist, dass die neue Bibliothek nun an die unternehmenseigene CysDisplayTM Durchmusterungstechnologie gekoppelt ist, und die gesamten an der Antigenbindung beteiligten Regionen (CDR Bereiche) diversifiziert werden konnten. Dies bedeutet, dass HuCAL® GOLD eine größere Vielfalt an Antikörpern als frühere Versionen aufweist, welche bislang nur in der Kernregion diversifiziert werden konnten. Das Unternehmen hält erteilte Patente und hat Patente angemeldet, die ihre Antikörperbibliotheken sowie die in Bezug dazu stehenden Durchmusterungsverfahren abdecken und sieht damit völlige Handlungsfreiheit gewährleistet. HuCAL® GOLD bildet daher einen wichtigen Eckpfeiler der zukünftigen Produktentwicklungsprogramme des Unternehmens.

"Mit HuCAL® GOLD erreichen wir den bisherigen Höhepunkt mehrerer Jahre technologischer Weiterentwicklung unserer HuCAL® Plattform", erklärte Dr. Thomas von Rüden, Forschungs- und Entwicklungsvorstand der MorphoSys AG. "Wir haben konkrete Anzeichen, dass wir aufgrund der spezifischen Eigenschaften der Bibliothek noch bessere Antikörper entwickeln können. Genauso wichtig ist die Tatsache, dass die meisten Technologien, auf denen HuCAL® GOLD basiert, MorphoSys-eigene Technologien sind, und damit von anderen Technologien unabhängig verwendet werden können. Dies trägt zur weiteren Klärung unserer Patentsituation bei."

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • IBC
  • CDR
Mehr über MorphoSys