Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

199 Aktuelle News aus Großbritannien

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Wissenschaftler erzeugen ein Nanomaterial, das gleichzeitig verdreht und unverdreht ist

Das Material ermöglicht eine unglaublich empfindliche Erkennung der Drehrichtung der Moleküle

17.09.2019

Ein neues Nanomaterial, das von Wissenschaftlern der Universität Bath entwickelt wurde, könnte ein Rätsel lösen, mit dem Wissenschaftler konfrontiert sind, die einige der vielversprechendsten Arten von zukünftigen Arzneimitteln untersuchen. Wissenschaftler, die den Nanobereich untersuchen - mit ...

mehr

WACKER beteiligt sich an britischem Batteriematerialspezialisten

13.09.2019

Die Wacker Chemie AG intensiviert ihre Forschungsaktivitäten im Bereich silicium-basierter Materialien für Hochleistungsbatterien mit einer Beteiligung an Nexeon Ltd. Wie der Münchner Chemiekonzern mitteilte, erwirbt WACKER 25 Prozent der Anteile des britischen Spezialunternehmens für neue ...

mehr

image description
Die KI lernt die Sprache der Chemie, um vorherzusagen, wie man Medikamente herstellt

Technologie zur Vorhersage von Reaktionen in der Wirkstoff- und Materialforschung

05.09.2019

Forscher der University of Cambridge haben gezeigt, dass ein Algorithmus die Ergebnisse komplexer chemischer Reaktionen mit einer Genauigkeit von über 90% vorhersagen kann und damit ausgebildete Chemiker übertrifft. Der Algorithmus zeigt Chemikern auch, wie man Zielverbindungen herstellt, indem ...

mehr

image description
Farbwechselnde künstliche Chamäleonhaut auf Basis von Nanomaschinen

23.08.2019

Forscher haben eine künstliche Chamäleonhaut entwickelt, die unter Lichteinwirkung ihre Farbe ändert und für Anwendungen wie aktive Tarnung und großflächige dynamische Displays eingesetzt werden kann. Das von Forschern der University of Cambridge entwickelte Material besteht aus winzigen ...

mehr

image description
Die dünnsten Goldplättchen der Welt

08.08.2019

(dpa) Britische Forscher haben nach eigenen Angaben die dünnsten Goldplättchen der Welt hergestellt. Sie sind 0,47 Nanometer dick, wie das Team um Sunjie Ye von der Universität Leeds in der Fachzeitschrift «Advanced Science» schreibt. Das ist rund zweihundert Mal dünner als Blattgold. Die in ...

mehr

Disruptives Spin-Out für 2D-Massenspektrometrie sichert sich Seedinvestition

18.06.2019

Verdel Instruments Ltd - ein Spin-Out-Unternehmen der University of Warwick UK - hat eine neue disruptive zweidimensionale Massenspektrometrie (2DMS)-Technologie entwickelt und von Longwall Ventures und Innovate UK eine Seed-Investition von über £230.000 aufgebracht. Entwickelt von weltweit ...

mehr

image description
Geheimnisse fluoreszierender Mikroalgen könnten zu hocheffizienten Solarzellen führen

13.05.2019

Winzige lichtemittierende Mikroalgen, die im Meer leben, könnten das Geheimnis der nächsten Generation organischer Solarzellen enthalten, wie neue Forschungen an den Universitäten Birmingham und Utrecht zeigen. Mikroalgen sind wahrscheinlich die ältesten lebenden Organismen auf dem Planeten. Sie ...

mehr

image description
Biologisch abbaubare Plastiktüten nach drei Jahren nicht verrottet

Tüten aus Bioplastik oft keine echte umweltfreundliche Alternative

30.04.2019

(dpa) Auch Tüten aus biologisch abbaubarem Kunststoff können länger die Natur belasten als wohl viele Menschen annehmen. Eine Studie zeigt, dass sie nach drei Jahren im Boden oder im Meerwasser noch so stabil sein können, dass sie auch mit mehr als zwei Kilogramm Inhalt nicht reißen. Am stärksten ...

mehr

image description
Wunder-Material: Individuelle 2D-Phosphoren-Nanobänder erstmals hergestellt

12.04.2019

Winzige, individuelle, flexible Bänder aus kristallinem Phosphor wurden von UCL-Forschern in einer Weltneuheit hergestellt, und sie könnten die Elektronik und die Schnellladetechnik revolutionieren. Seit der Isolierung von zweidimensionalen Phosphoren, dem Phosphoräquivalent von Graphen, im Jahr ...

mehr

image description
Wissenschaftler drücken Katalysatoren in Wirtsmaterialien wie ein Schiff in eine Flasche

27.03.2019

Wissenschaftler der Queen Mary University of London haben einen Weg gefunden, Katalysatoren in die kleinsten Poren verschiedener Wirtsmaterialien zu platzieren, so als würde sie ein Modellschiff in einer Flasche entfalten. Wenn Materialien so eng begrenzt werden, ohne das Wirtssystem zu brechen, ...

mehr

Seite 1 von 20
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.