Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

117 Aktuelle News von TU Dresden

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Perowskit-Solarzellen erklimmen neues Leistungs-Hoch

Neuartige Methode zur Herstellung von Bleihalogenid-Perowskit-Solarzellen mit Rekordwirkungsgrad entwickelt

09.12.2021

In einer Zusammenarbeit zwischen der Universität Pavia (Italien) und dem Center for Advancing Electronics Dresden an der Technischen Universität Dresden (Deutschland) haben Forscherinnen und Forscher eine neuartige Methode zur Herstellung von Bleihalogenid-Perowskit-Solarzellen mit ...

mehr

image description
Elektronen-Familie erzeugt bisher unbekannten Aggregatzustand

Meilenstein für die Materialforschung: Neue Art von Supraleitung möglich

09.11.2021

Ein internationales Forschungsteam des Exzellenzclusters ct.qmat – Komplexität und Topologie in Quantenmaterialien hat in einem Metall einen vollkommen neuartigen Aggregatzustand nachgewiesen, der durch die Verbindung von vier Elektronen entsteht – bis jetzt kannte man lediglich Elektronen-Paare. ...

mehr

image description
Verbraucherschutz: Neuartiges Verfahren zum Nachweis von hormonell aktiven Stoffen

Analyseverfahren zur Risikobewertung von Produkten und Lebensmitteln

11.10.2021

Wissenschaftler der Universitäten Dresden und Leipzig haben ein neues Verfahren zum Nachweis von hormonell aktiven Stoffen in Lebensmitteln, Kosmetika und Gewässern in der Zeitschrift Biosensors & Bioelectronics vorgestellt. Hormonell aktive Substanzen können zu schweren Gesundheitsschädigungen, ...

mehr

image description
Humboldt-Stipendiatin Dr. Preeti Bhauriyal entwickelt leitfähige MOFs für langlebige Lithium-Schwefel-Batterien

18.08.2021

Humboldt-Stipendiatin Dr. Preeti Bhauriyal aus Indien arbeitet in der Arbeitsgruppe Theoretische Chemie der TU Dresden an der Erforschung von metallischen und kovalenten organischen Gerüsten (MOFs und COFs) für verschiedene Anwendungen. Ihr Ziel ist es, leitfähige metallorganische ...

mehr

image description
Abstimmung der Energielücke: Ein neuer Ansatz für organische Halbleiter

14.06.2021

Was für anorganische Halbleiter bereits eine etablierte Technologie ist, blieb für ihre organischen Pendants bisher eine Herausforderung: Die Feinabstimmung ihrer Energielücke durch Mischen („Blending“) verschiedener halbleitender Moleküle, um die Leistung der resultierenden Bauelemente zu ...

mehr

image description
Perowskit-Pferde in 2D: Ein neues Bild der Bleihalogenid-Perowskite

Neuartige spektroskopische Technik entwickelt

09.06.2021

In einer gemeinsamen experimentellen und theoretischen Arbeit zwischen der Universität Lund (Schweden), der Russischen Akademie der Wissenschaften (Russland) und des Center for Advancing Electronics Dresden an der TU Dresden (Deutschland) entwickelten Forscher eine neuartige spektroskopische ...

mehr

image description
Viele Wissenschaftler kennen das Problem: Vor neuen Erkenntnissen steht ein unbekanntes Messgerät

„SweepMe!“ vereinfacht Nutzung von Messgeräten

28.04.2021

Bei der Ansteuerung sind unterschiedliche Bibliotheken, Protokolle und Befehlssätze zu beachten. Sobald auch noch mehrere Geräte von verschiedenen Herstellern miteinander kombiniert werden müssen, ist quasi ein Zusatz-Lehrgang zum Informatiker notwendig. Denn für das spezielle Zusammenspiel ist ...

mehr

image description
Ein umfassender Ansatz für hocheffiziente Perowskit-Solarzellen

30.03.2021

Forscherinnen und Forscher des Instituts für Angewandte Physik (IAP) und des Center for Advancing Electronics Dresden (cfaed) an der TU Dresden haben eine allgemeine Methode für die reproduzierbare Herstellung von hocheffizienten Perowskit-Solarzellen entwickelt. Perowskite sind eine ...

mehr

image description
Ein 2D-Material, das immer breiter wird

Egal, ob man zieht oder drückt, das neue Material verbreitert sich immer

08.03.2021

Ein internationales Forschungsteam unter Leitung von Chemiker Prof. Thomas Heine von der TU Dresden hat ein neues Material mit wundersamen Eigenschaften entdeckt: Es handelt sich um einen zweidimensionalen Kristall, der sich sowohl bei Kompression als auch bei Streckung verbreitert. Dieses ...

mehr

image description
Blüten des Johanniskrautes dienen als grüner Katalysator

Konzeptionell neues und nachhaltiges Verfahren als deutsches Patent angemeldet

16.02.2021

Ein interdisziplinäres Team aus Wissenschaftlern des Bereichs Mathematik und Naturwissenschaften der TU Dresden hat in einem aktuellen Projekt erstmals getrocknete Blüten des Johanniskrautes (Gattung Hypericum) als aktiven Katalysator in verschiedenen photochemischen Reaktionen eingesetzt. Dieses ...

mehr

Seite 1 von 12
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.