Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Optimale Peptidsynthese: 80 % schneller bei nur 5 % Lösemittelverbrauch

Erhalten Sie hochreine Peptide in wenigen Stunden – selbst bei komplexen Sequenzen

Der automatische Mikrowellen-Peptid-Synthesizer Liberty Blue

UV-Monitoring optimiert die Peptidsynthese

Schwierige und lange Sequenzen von über 100 mer sind im Liberty Blue zuverlässig darstellbar

Die Synthese von Ubiquintin erfolgt in nur 4 Stunden

Mikrowellenbeschleunigte Peptid-Synthese der 3. Generation

Das Liberty Prime ermöglicht die schnelle Synthese von reinen Peptiden und schwierigen Sequenzen in wenigen Minuten statt vielen Tagen wie bei klassischen Synthesizern. Die neue Liberty Prime-Technologie ermöglicht einen 2 min. Kupplungszyklus und extrem schnelle sowie kalibrationsfreie Reagenzienzuführung. Zudem werden bis zu 95 % Lösemittel gegenüber klassischen Peptid-Synthesizern und Mikrowellen-Synthesizern der 1. Generation eingespart.

Zu den Vorteilen der mikrowellenunterstützten Peptid-Synthesizer der 1. Generation für Peptidsynthesen von schwierigen Sequenzen und langen Peptiden bis über 100 mer ergeben sich mit der 3. Liberty Generation weitere Vorteile für die Peptid-Synthese:

  • Noch schneller: Nur 2 Minuten Zykluszeit ermöglicht die Peptidsynthese in Minuten statt in Tagen. So dauert ein 20-mer-Peptid nur noch unglaubliche 45 Minuten Synthesezeit
  • Noch sparsamer: Bis zu 95 % Einsparung an Lösemitteln erhöht den Umwelt- und Arbeitsschutz und spart viel Geld. Es entstehen lediglich 8,5 ml Abfall pro Zyklus bei 0,1 mmol
  • Noch universeller: Von Kleinstmengen für PNA-Synthese bis zum Scale Up von 5 mmol. Zusätzlich kann die Capping-Chemie realisiert werden.
  • Noch flexibler: 27 Positionen für Reagenzien, Umbenennen von Reagenzien usw.
  • Noch einfacher: Intuitive Software erleichtert das Programmieren von Sequenzen, und die einfache Technik mit wenig Ventilen und wenig Sensoren vereinfacht den Service.
  • Alternative zu Parallel-Synthesizern: Mit der typischen Synthesezeit von wenigen Minuten ist das Liberty Prime eine Alternative zu Parallel-Synthesizern. Die einzelnen Peptide können nach der Entnahme aus dem Liberty Prime schnell aufgereinigt werden, während die nächste Synthese läuft. Damit wird in der vergleichbaren Gesamtzeit zur Synthese von mehreren Peptiden mit anschließender Aufreinigung, z. B. mittels präparativer HPLC, ein deutlicher Vorteil im Liberty Prime erzielt. Innerhalb von wenigen Stunden werden so bis zu 24 Peptide vollautomatisch synthetisiert.

 

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen telefonisch unter +49 (0)2842 / 4749699


Mehr über CEM
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.