Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

RAG-Stiftung

Rüttenscheider Straße 1-3
45128 Essen
Deutschland
Tel.
+49201801-3320
Fax
+49201801-3400

www.rag-stiftung.de

Kurzprofil

Die Bundesregierung, die Landesregierungen Nordrhein-Westfalen und Saarland, die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie und die RAG Aktiengesellschaft haben sich am 7. Februar 2007 darauf verständigt, die subventionierte Förderung der Steinkohle in Deutschland zum Ende des Jahres 2018 sozialverträglich zu beenden. Dazu wurden in einer gemeinsamen Vereinbarung die Eckpunkte dieser Verständigung festgelegt. In Erfüllung dieser Vereinbarung gründete der RAG-Konzern die RAG-Stiftung als bürgerlich-rechtliche Stiftung im Juni 2007; sie wurde am 10. Juli 2007 von der Bezirksregierung Düsseldorf anerkannt.

Mehr über RAG-Stiftung
  • News

    RAG-Stiftung: Keine Großakquisitionen bei Evonik geplant

    (dpa-AFX) Bei Evonik sind keine größeren Übernahmen geplant. Evonik habe vor allem im Chemiebereich so viele Projekte in der Pipeline, dass das Wachstum und die Wertvermehrung aus eigener Kraft erreicht werden könnten, sagte RAG-Stiftungschef Wilhelm Bonse-Geuking der "Börsen-Zeitung". Ein ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.