Nicolas Fedelich

TGA-IST-GC/MS-FTIR-Analyse am Beispiel von Polypropylen

Zusatznutzen durch gekoppelte Techniken

Kopplungen eines TGA mit einem Massenspektrometer, einem FTIR-Spektrometer oder einem GC/MS sind heute Standardmethoden zur Identifikation freigesetzter Gase während einer TGA-Messung.

In diesem Beitrag zeigen wir am Beispiel von Polypropylen, welchen Zusatznutzen die gleichzeitige Kopplung eines GC/MS und eines FTIR-Spektrometers mit einem TGA bringt.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • FTIR
  • GC-MS
  • IR-Spektren
  • Materialcharakterisierung
  • Polypropylen
  • TGA
  • TGA-FTIR
  • TGA-GC-MS
  • TGA-MS
  • Zersetzungsgase
  • Zersetzungsprodukte
Mehr über Mettler-Toledo