pH-Messung von Kathodenmaterial und die Leistungsauswirkung auf Li-Ionen Batterien

Mettler-Toledo GmbH

Qualitätsparameter in der Batterieproduktion: Der pH-Wert von Kathodenmaterial

Jedes Bestandteil einer Li-Ionen Batterie trägt zu dessen Effizienz bei. Aus diesem Grund ist eine qualitative Rohstoffkontrolle von entscheidender Bedeutung. Der pH-Wert von aktivem Kathodenmaterialien wie Ruß hat direkten Einfluss auf die Partikelgrößenverteilung. Die pH-Messung von verschiedenen aktiven Kathodenmaterialien ist in ASTM und ISO-Normen beschrieben und empfohlen. Aufgrund der Probenmatrix können diese Messungen herausfordernd sein. Alle bewährten Tipps und Hinweise in Bezug auf die richtige Sensorwahl und Handhabe finden Sie in unserem neuen Anwendungshinweis zur pH-Messung in aktivem Kathodenmaterial.

Jetzt White Paper herunterladen

pH-Messung von Kathodenmaterial und die Leistungsauswirkung auf Li-Ionen Batterien

Qualitätsparameter in der Batterieproduktion: Der pH-Wert von Kathodenmaterial

Diese White Paper könnten Sie auch interessieren

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Batterietechnik

Die Themenwelt Batterietechnik bündelt relevantes Wissen in einzigartiger Weise. Hier finden Sie alles über Anbieter und deren Produkte, Webinare, Whitepaper, Kataloge und Broschüren.

20+ Produkte
150+ Unternehmen
25+ White Paper
10+ Broschüren
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Batterietechnik

Themenwelt Batterietechnik

Die Themenwelt Batterietechnik bündelt relevantes Wissen in einzigartiger Weise. Hier finden Sie alles über Anbieter und deren Produkte, Webinare, Whitepaper, Kataloge und Broschüren.

20+ Produkte
150+ Unternehmen
25+ White Paper
10+ Broschüren