Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

GEA Group baut Industrielle Kältetechnik durch Akquisition aus

29.08.2008: Die GEA Group Aktiengesellschaft hat ihre Division Kältetechnik durch die Akquisition der International Cooling Group (ICG) mit Sitz in Fareham weiter verstärkt. ICG produziert Verdampfer sowie Kondensatoreinheiten für den Markt der industriellen Kältetechnik. In 2007 erwirtschaftete ICG laut Unternehmensangaben mit rund 500 Mitarbeitern einen Umsatz von fast 70 Mio. EUR. Die Akquisition wird nach der üblichen Prüfung durch das deutsche Kartellamt vollzogen werden.

Mit ICG unterstreicht die GEA Group nach eigenen Angaben ihre externe Wachstumsstrategie, da dies bereits die siebente Akquisition in 2008 ist.

Die Unternehmen der GEA Division Kältetechnik entwickeln, produzieren, installieren und warten Systeme und Komponenten für die industrielle Kältetechnik. Die Division beschäftigt rund 3.300 Mitarbeiter in weltweit mehr als 45 Ländern.



Fakten, Hintergründe, Dossiers
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.