Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Kategorie:Posttranslationale Modifikation



Posttranslationale Modifikationen sind Veränderungen von Proteinen, die nach der Translation stattfinden. Die meisten werden durch den Organismus bzw. durch die Zellen selbst ausgelöst. Zellen besitzen damit eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihre Proteine zu bearbeiten und zu verändern. Folgende Vorgänge, die zu neuen Proteinspezies führen, sind im Allgemeinen beobachtet worden:


Seiten in der Kategorie „Posttranslationale Modifikation“

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Es werden 15 Seiten aus dieser Kategorie angezeigt.

A

F

G

M

P

P(Forts.)

S

U

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.