Neue Aussteller an Board: analytica Anacon India Conference noch internationaler

14.08.2009 - Indien

Die analytica Anacon India Conference präsentiert sich in diesem Jahr an allen drei Veranstaltungstagen mit einer größeren Anzahl international renommierter Sprecher, mehr Vorträgen sowie einem breiten Themenspektrum. Die Besucher können sich über die neusten Forschungserkenntnisse aus den Bereichen Biotechnologie / Life Science, Analytik und Qualitätskontrolle und -sicherung in der Lebensmittelproduktion sowie Umweltanalytik informieren. Vielversprechend zeigt sich auch die Entwicklung im Ausstellungsbereich. So konnten sowohl wichtige Branchenführer als auch neue Unternehmen gewonnen werden.

Mit 20 Vorträgen ist die analytica Anacon India Conference in diesem Jahr auf drei Tage erweitert. Die wissenschaftlichen Themen der Konferenz gehen auf aktuelle und zukünftige Entwicklungen der Branche ein und zeigen neue Lösungsansätze für den Markt auf. Im Fokus stehen in diesem Jahr die Bereiche Biotechnologie / Life Science sowie Qualitätskontrolle. Gerade neu auftretende, weltweite Gesundheitsgefährdungen wie die Schweinegrippe, aber auch die stark wachsende indische Lebensmittelindustrie, steigern die Nachfrage an neuen Verfahren und Technologien für den Produktions- bzw. Kontrollprozess. Die Bedeutung der Konferenz wird zudem durch die Teilnahme internationaler Sprecher wie Dr. John Gebler von Waters India Pvt Ltd aus Indien, Dr. Zhan Zhaoqi von Shimadzu Asia Pacific Ltd aus Singapur oder Fredrik Sundberg von GE Healthcare Lifesciences Ltd aus Schweden unterstrichen.

„Das gewachsene Interesse an der Konferenz zeigt, dass das Konzept der analytica und deren konsequente Verknüpfung von Wissenschaft und Industrie auch in Indien trägt“, erklärt Klaus Dittrich, Geschäftsführer der Messe München GmbH. Auch Dr. G Ramakrishnan, Präsident des indischen Branchenverbands IAIA (Indian Analytical Instruments Association), der die Konferenz in diesem Jahr erneut organisiert, spricht trotz allgemeiner Wirtschaftskrise von einer sehr guten Resonanz der Branche auf die Veranstaltung. „Die Forschung im Bereich Life Sciences ist in Indien heute auf ihrem bisherigen Höhepunkt. In den kommenden fünf Jahren will die Regierung zudem 1,1 Milliarden Euro in den Aus- und Aufbau dieses Industriezweigs investieren. Mit der analytica Conference bieten wir hier eine wichtige Plattform, um den Austausch von Wissenschaft und Industrie in diesem wichtigen Industriezweig Indiens voranzutreiben.“

Beste Aussichten

„Bislang verzeichnen wir den besten Anmeldeverlauf seit Bestehen der analytica Anacon India und wir gehen davon aus, dass wir dieselben Ausstellerzahlen wie bei der Vorveranstaltung erreichen, wenn nicht sogar übertreffen“, sagt Kurt Schraudy, Geschäftsführer der IMAG (Internationaler Messe und Ausstellungsdienst), Tochtergesellschaft der Messe München International und Organisator der analytica Anacon India. „Diese Entwicklung zeigt, dass sich die Veranstaltung in ihrem siebenjährigen Bestehen als Branchenplattform in Indien etabliert hat.“ Auf der analytica Anacon India 2007 waren 142 Aussteller aus 14 Ländern vertreten. Unter den Anmeldungen für 2009 finden sich neben internationalen Key-Accounts wie Agilent, Dionex, Eppendorf und Thermo Fischer sowohl zahlreiche indische als auch internationale Erstaussteller wie Joel Asia Pte. Ltd (Singapur), Showa Denko K.K. (Japan) oder TharSFC (a Water Company, USA).

Eine große Länderpräsenz wird unter anderem auch aus China und Deutschland erwartet. So stellen 15 deutsche Unternehmen im Rahmen der Bundesbeteiligung auf 198 m² ihre Produkte und Neuheiten aus den Themenbereichen wie zum Beispiel der Labortechnik und der Analytik vor. Auch die hohe Beteiligung von rund zehn chinesischen Unternehmen zeigt, dass China mit starker Innovationskraft in diesem Jahr auf der analytica Anacon India vertreten sein wird.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie!

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

analytica-Vorschau 2024

Hier präsentieren innovative Aussteller Ihre Messe-Neuheiten, Premieren und Produktinnovationen zur analytica 2024.

70+ Produkte
25+ Unternehmen
Themenwelt anzeigen
analytica-Vorschau 2024

analytica-Vorschau 2024

Hier präsentieren innovative Aussteller Ihre Messe-Neuheiten, Premieren und Produktinnovationen zur analytica 2024.

70+ Produkte
25+ Unternehmen