Messer gehört zu den "Marken des Jahrhunderts"

28.10.2009 - Deutschland

„Made in Germany“ - dieses Qualitätsmerkmal trifft auf den privat geführten Industriegasespezialist Messer und seine Produkte zu. Auch wenn das Unternehmen mittlerweile weltweit operiert, seinen Ursprung hatte es 1898 in Deutschland. Diesem Umstand verdankt Messer nun - ebenso wie 280 andere Marken - die Auszeichnung zur „Marke des Jahrhunderts“ und die damit verbundene Aufnahme in die Neuauflage des gleichnamigen Standardwerks zur deutschen Wirtschaftsgeschichte.

Die 16. Ausgabe des Klassikers des Verlags „Deutsche Standards“ portraitiert die bekanntesten und größten deutschen Marken.

Ausgewählt wurden die aufgeführten Marken von einem achtköpfigen Gremium aus Markenexperten unter dem Vorsitz von Bernd Michael, Präsident des Deutschen Marketing Verbandes. Die erstmalige Aufnahme der Marke Messer in die Spitzengruppe deutscher Hersteller unterstreicht den erfolgreichen Wiedereintritt des Unternehmens in den deutschen Gasemarkt im Jahr 2008.

Die Vorstellung des Buches erfolgte am 15.Oktober in Frankfurt am Main im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2009. Zu diesem Anlass wurden alle aufgeführten Marken durch Buchverleger Dr. Florian Langenscheidt mit dem Markenpreis der Deutschen Standards ausgezeichnet.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Revolutioniert künstliche Intelligenz die Chemie?