Oculyze erhält Investitionsschub

01.04.2019 - Deutschland

Oculyze gab bekannt, dass sie eine siebenstellige Beteiligung der Constantia New Business (CNB) GmbH mit Sitz in Wien, Österreich, sichern konnte. CNB ist ein Venture-Capital-Investor, der mit High-Tech-Startups zusammenarbeitet und schließt sich damit BFB Brandenburg Kapital GmbH an, der bereits 2017 investiert hatte. Der Aufbau eines wegweisenden Unternehmens ist dabei ein zentraler Motivator. Die Mittel werden verwendet, um die Vorhaben von Oculyze zu unterstützen: Das aktuelle Geschäft soll exponentiell ausgebaut werden, insbesondere durch die Unterstützung von Forschung im fortgeschrittenen Stadium und der Entwicklung zusätzlicher Produkte für das Oculyze-Portfolio sowie über weitere Expansion in Deutschland und dem Rest der Welt.

Oculyze

Kilian Moser, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Oculyze

Bezugnehmend auf die jüngsten Entwicklungen sagte Kilian Moser, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Oculyze: „Zu Beginn des neuen Jahres freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir weitere Mittel durch eine neue Partnerschaft mit der österreichischen CNB erhalten haben. Diese jüngste Finanzierung kommt zu einem sehr interessanten Zeitpunkt für Oculyze, da wir unsere Position als weltweit führende Plattform für mobile Bildanalyse festigen und behaupten wollen.

Im Jahr 2018 haben wir unser Kernteam durch die Einstellung von Führungskräften verstärkt, die über einen reichen Erfahrungsschatz und Fachwissen verfügen, die für das zukünftige Wachstum von Oculyze entscheidend sein werden. Darüber hinaus haben wir nach der Entwicklung und Verbesserung unserer Technologie unser Flaggschiffprodukt – die Oculyze Better Brewing (BB) 2.0 – eingeführt und einen globalen Vertriebspartner verpflichtet, mit dem wir unser Produkt für ein noch größeres Publikum auf der ganzen Welt anbieten. Im letzten Quartal 2018 haben wir unseren Online-Shop eröffnet, der den gesamten Kauf- und Lieferprozess in einer sicheren und geschützten Umgebung automatisiert und optimiert. All diese Entwicklungen haben zu einer stetigen Umsatzsteigerung und einer Kundenreichweite in 26 Ländern geführt.

Unsere Prioritäten für die Zukunft der Firma bleiben unverändert. Wir werden weiterhin in unsere Technologie, Marke und Mitarbeiter investieren, um die Loyalität unserer bestehenden Kunden zu erhalten und gleichzeitig das Interesse neuer Kunden zu wecken. Wir nutzen diese Gelegenheit, um dem Team der CNB für ihre wertvolle Unterstützung zu danken und werden uns weiterhin darauf konzentrieren, Mehrwert für alle unsere Anteilseigner zu schaffen.“

Bei der Unterzeichnung der Vereinbarung sagte Sabine Fleischmann, Senior Investment Manager von CNB „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit einem innovativen deutschen Unternehmen wie Oculyze, das seine Vision, automatisierte Bildanalysen für jedermann und überall anzubieten, verwirklichen will. Als unabhängiger österreichischer Venture-Capital-Investor sind wir immer auf der Suche nach innovativen jungen Unternehmen in ganz Europa, die von einem erfahrenen und professionellen Team geleitet werden, das in unser Investment- und Geschäftsmodell passt und welches einen Partner sucht, der sie während der nächsten Wachstumsphase finanziell sowie praktisch unterstützt. Wir freuen uns, ihnen unsere volle Unterstützung zukommen zu lassen und sind in freudiger Erwartung einer erfolgreichen Partnerschaft.“

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Revolutioniert künstliche Intelligenz die Chemie?

Da tut sich was in der Chemie-Branche …

So sieht echter Pioniergeist aus: Jede Menge innovative Start-ups bringen frische Ideen, Herzblut und Unternehmergeist auf, um die Welt von morgen zum Positiven zu verändern. Tauchen Sie ein in die Welt dieser Jungunternehmen und nutzen Sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit den Gründern.