26.06.2019 - Linde AG

Linde plant Milliarden-Investition in Singapur

Vertrag mit ExxonMobil

(dpa-AFX) Der fusionierte Industriegase-Konzern Linde hat mit dem US-Ölkonzern ExxonMobil den größten Gasliefervertrag in seiner Geschichte abgeschlossen und will deshalb viel Geld in den Ausbau seiner Anlagen in Singapur stecken. Linde werde 1,4 Milliarden US-Dollar (1,23 Mrd Euro) in die Erweiterung seines bestehenden Produktionskomplexes auf Jurong Island investieren, teilte der Dax-Konzern am Dienstag in Singapur mit. Damit soll eine nahe gelegene Raffinerie von ExxonMobil mit zusätzlichem Wasserstoff und Synthesegas versorgt werden.

Die Investition umfasst den Bau und Betrieb von vier zusätzlichen Gasverarbeitungsanlagen, einer Luftzerlegungsanlage mit einer Kapazität von 1200 Tonnen pro Tag sowie nachgeschalteten Gasaufbereitungs- und Schwefelrückgewinnungsanlagen. Linde will mit dem Bau in der zweiten Jahreshälfte 2019 beginnen, der Start der Produktion ist für 2023 geplant.

Mit den neuen Anlagen vervierfache Linde seine Kapazitäten in Singapur, hieß es weiter. Mit dem zusätzlichen Wasserstoff, Kohlenmonoxiden und Synthesegas sollen neben ExxonMobil auch andere Kunden in der Region beliefert werden.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Linde
  • News

    Linde-Chef kündigt Stellenabbau im deutschen Gasegeschäft an

    (dpa-AFX) Der deutsch-amerikanische Gasekonzern Linde hat im vergangenen Jahr trotz schwacher Konjunktur mehr Gewinn gemacht - und einen Stellenabbau im deutschen Gasegeschäft angekündigt. Der aus den USA angereiste Vorstandschef Steve Angel sagte am Donnerstag in Pullach bei München: "Es w ... mehr

    TU München, Oerlikon, GE Additive und Linde gründen Cluster für Additive Fertigung in Bayern

    Die Technische Universität München (TUM), Oerlikon, GE Additive und Linde gründen gemeinsam ein Cluster für Additive Fertigung. Dieses Cluster ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Organisationen mit dem Ziel, an einem einzigen Standort Additive Fertigungstechnologien zu erforschen un ... mehr

    Neuartiges Verfahren zur Rückgewinnung hochwertiger Produkte aus Erdgas entwickelt

    Linde hat ein neuartiges Verfahren zur Rückgewinnung hochwertiger Produkte aus Erdgas entwickelt, in dem Technologien von BASF und Linde erfolgreich kombiniert werden. Bei dem Verfahren werden wertvolles Helium, flüssige Kohlenwasserstoffe und gereinigtes CO2 zurückgewonnen und gleichzeitig ... mehr

  • Firmen

    Linde AG

    mehr

    Linde Material Handling GmbH

    Linde Material Handling mit Hauptsitz in Aschaffenburg zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten und ist gleichzeitig einer der bedeutendsten Produzenten von Hydrostatik-Antrieben die hauptsächlich in Bau-, Land- und Forstmaschinen sowie in Linde- ... mehr

    Linde Gas GmbH

    1914 als Sauerstoff- und Wasserstoffwerk Lambach gegründet, befindet sich seit 1985 der Sitz der Linde Gas GmbH in Stadl-Paura O.Ö. In der Zentrale und in den Niederlassungen in Wien, Graz, Linz, Eggendorf, Kapfenberg, Klagenfurt und Wörgl sorgen hoch qualifizierte Spezialisten für optimale ... mehr

Mehr über ExxonMobil Chemical Company