22.01.2020 - BASF SE

BASF investiert in Kapazitätserhöhung für Methansulfonsäure

Wie bereits Ende 2018 angekündigt, wird BASF ihre globale Kapazität für Methansulfonsäure (MSA) auf 50.000 Tonnen pro Jahr steigern. Dazu wird ein höherer zweistelliger Millionen-Euro-Betrag in den Neubau einer weiteren Methansulfonsäure-Anlage am Standort Ludwigshafen investiert. Mit dem Bau wurde vor kurzem begonnen, die zusätzlichen Kapazitäten sollen ab Ende 2021 zur Verfügung stehen und vor allem europäische Kunden sowie den schnell wachsenden asiatischen Markt bedienen.

„Wir wollen die wachsende Nachfrage unserer Kunden nach qualitativ hochwertigen, nachhaltigen und leistungsfähigen Technologien auch in Zukunft bestmöglich bedienen. Daher investieren wir kontinuierlich in die Weiterentwicklung unserer Kapazitäten und Produktionstechnologien. So haben wir Mitte 2019 einen innovativen Verfahrensansatz zur Herstellung von MSA von der Firma Grillo erworben. Mit diesem stärken wir unsere eigenen F&E-Aktivitäten, um die Entwicklung einer neuen Produktionsmethode für Methansulfonsäure voranzutreiben. Damit unterstützen wir das Wachstum unserer Kunden weltweit und stehen ihnen auch zukünftig als zuverlässiger Partner zur Seite“, so Ralph Schweens, President Care Chemicals, BASF.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über BASF
  • News

    Pyrolyseöl aus Altreifen als zusätzliche Rohstoffquelle

    BASF SE wird 16 Millionen € in die Pyrum Innovations AG investieren, ein auf die Pyrolyse von Altreifen spezialisiertes Technologieunternehmen mit Sitz in Dillingen/Saar, Deutschland. Mit der Investition wird BASF den Ausbau der Pyrolyse-Anlage von Pyrum in Dillingen und die weitere Marktei ... mehr

    BASF erhält Förderbescheid für Batteriematerialien-Fertigung

    (dpa) Die geplante Batteriematerialienfabrik am BASF-Standort Schwarzheide kann kommen. Für den Bau der Anlage übergaben am Mittwoch stellvertretend für Bund und Land die Staatsekretärin beim Bundeswirtschaftsministerium, Elisabeth Winkelmeier-Becker, und Brandenburgs Ministerpräsident Diet ... mehr

    BASF investiert in Unternehmen für industrielle künstliche Intelligenz

    BASF Venture Capital (BVC) führt eine strategische Investitionsrunde in IntelliSense.io an mit Folgebeteiligung einer Gruppe von Business Angel-Investoren um Dr. Steve Garnett and Stephen Kelly. IntelliSense.io ist ein Anbieter von KI-basierten Lösungen für die globale Bergbauindustrie. Zu ... mehr

  • Videos

    Industrielle Synthese von Ammoniak - Wie funktioniert das?

    Im September 1913 ging bei der BASF in Ludwigshafen die erste Produktionsanlage zur industriellen Synthese von Ammoniak in Betrieb. Das Haber-Bosch-Verfahren zur Ammoniaksynthese, das bei der BASF im September 1913 erstmals erfolgreich umgesetzt wurde, war der entscheidende Schritt ins Zeit ... mehr

  • Stellenangebote

    Account Manager Industrial Formulators (m/w/d)

    Pflegende Hautcremes, milde Shampoos, Sonnenschutzmittel, schonende Waschmittel und leistungsstarke Reiniger für Haushalt und Industrie - all diese Produkte nutzen Inhaltsstoffe aus unserem Bereich Care Chemicals. Weltweit arbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden an innovativen Lösungen, d ... mehr

  • Firmen

    BASF Construction Solutions GmbH

    Die BASF Construction Polymers GmbH, Trostberg, ist ein führender Hersteller von Bau- und Ölfeldpolymeren. Unser Produktpalette umfasst im Bereich Bauchemie Fließmittel, Dispergiermittel, Verflüssiger, Rheologiemodifizierer, Stabilisierer, Entschäumer und Luftporenbildner für Beton, Mörtel, ... mehr

    BASF Construction Chemicals Europe AG

    Die BASF Construction Chemicals Europe AG in Schaffhausen/Schweiz gehört zur Business Unit Construction Systems Europe der BASF SE, Ludwigshafen/Deutschland. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben Bodenlösungen für alle Anforderungen. Unsere MASTERTOP Produktreihe umfasst Bodensysteme ... mehr

    BASF Fuel Cell GmbH

    mehr