05.06.2020 - Analytik Jena AG

Analytik Jena feiert 30-jähriges Firmenjubiläum

Das Jahr 2020 ist ein besonderes Jahr für die Analytik Jena: Der Spezialist für analytische und bioanalytische Labormesstechnik feiert sein 30-jähriges Bestehen. Die Analytik Jena möchte deshalb in diesem Jahr diejenigen in den Mittelpunkt stellen, die das Unternehmen über Jahre hinweg begleitet und geformt haben: Kunden, Partner und Mitarbeiter. Unter dem Motto „30 Jahre. 30 Geschichten.“ veröffentlicht Analytik Jena dazu über das Jahr hinweg Geschichten aus diesem besonderen Kreis.

„Die Geschichte der Analytik Jena ist ein gutes Beispiel für Innovation und Fortschritt“, sagt Ulrich Krauss, Vorstandsvorsitzender der Analytik Jena. „Viele besondere Menschen haben das Unternehmen über die Jahre hinweg geprägt. Diesen Menschen gilt unser Dank und ihre Geschichten möchten wir im Jubiläumsjahr erzählen. Es ist ein Blick zurück auf das Erreichte, aber vor allem ein Blick in die Zukunft. Wir bleiben nicht stehen und ruhen uns nicht auf den Erfolgen der Vergangenheit aus. Die Analytik Jena hat das Ziel, auch in den kommenden 30 Jahren einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Laboranalytik zu sein.“

Analytik Jena wurde im Mai 1990 als eines der ersten Unternehmen nach der Wende in Jena durch Klaus Berka, Walter Maul und Jens Adomat gegründet. Im Laufe der 1990er Jahre expandierte das junge Thüringer Unternehmen national und international. Es folgte die Erweiterung um Produktions- und Entwicklungskapazitäten für eigene Analytiklösungen wie Spektralphotometer, Spektrometer und Elementaranalysatoren. Der Börsengang 2000 leitete eine weitere internationale Expansionsphase ein und das Geschäft wurde sukzessive um die Bereiche Life Science sowie Liquid Handling und Laborautomation ergänzt. Seit 2015 ist das Jenaer Unternehmen eine hundertprozentige Tochter des Schweizer Familienunternehmens Endress + Hauser, einem weltweit führenden Unternehmen in der Prozessautomatisierung

Das Unternehmen hat sich strategisch neu aufgestellt und das Produktportfolio erfolgreich auf die Bedürfnisse diverser Kernbranchen ausgerichtet, die besonders auf innovative und zuverlässige Laboranalytik angewiesen sind – etwa die Umweltbranche oder die Lebensmittelindustrie. Ziel ist es, mit innovativen Produkten, Lösungen und Dienstleistungen den Laboralltag der Kunden zu vereinfachen, ihre wissenschaftliche Exzellenz zu fördern und ihre Produkte sowie Prozesse zu verbessern. Die Unternehmenswerte persönlicher Einsatz, Exzellenz, Nachhaltigkeit und Freundlichkeit sind dabei der Kompass, der die Analytik Jena dabei  leitet.

So steht Analytik Jena nicht nur für besondere Kundennähe, hochwertige Technologien und Lösungsorientierung, sondern legt zudem größten Wert auf ihre über 1.000 Mitarbeiter weltweit und bietet mit zahlreichen Aktivitäten und Rahmenbedingungen für ein attraktives Arbeitsumfeld. Familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten, vielfältige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten oder Angebote für Gesundheit und Fitness sind nur einige davon. Für seine Familienfreundlichkeit wurde das Unternehmen mehrfach ausgezeichnet.

„Wir schaffen Rahmenbedingungen, die unseren Mitarbeitenden einen großen Gestaltungsspielraum eröffnen“, sagt Grit Petzholdt-Gühne, Personalvorstand der Analytik Jena „Unsere über viele Jahre gewachsene Unternehmenskultur verbindet uns mit unseren Kunden. Besonders wichtig ist dabei der tägliche werteorientierte Umgang miteinander, denn nur eine Wertegemeinschaft kann auch eine Leistungsgemeinschaft sein.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Analytik Jena
  • Firmenjubiläen
  • Labormesstechnik
Mehr über Analytik Jena
  • News

    Analytik Jena Science Award zeichnet herausragende wissenschaftliche Publikationen aus

    Die ersten beiden Analytik Jena Science Awards wurden an Dr. Carlos Abad, von der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM), Berlin, sowie an Natalie Rangno vom Institut für Holztechnologie Dresden, verliehen. Mit diesem besonderen Preis prämiert Analytik Jena anlässlich der An ... mehr

    Analytik Jena und BAM vereinbaren Forschungskooperation

    Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und die Analytik Jena AG haben eine umfangreiche Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung für die optische Spektrometrie im Bereich der Elementanalytik vereinbart. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde am F ... mehr

    Familie und Beruf: Familienministerin Barley fordert Kulturwandel in Unternehmen

    (dpa) Familienministerin Katarina Barley (SPD) fordert eine familienfreundliche Unternehmenskultur. «Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss selbstverständlich werden», sagte sie am Dienstag in Jena. Wichtig dafür seien entsprechende Angebote für Väter, vollzeitnahe Teilzeitangebote un ... mehr

  • Produkte

    contrAA-Serie – Atomic Absorption. Redefined.

    Dank einer Xenonlampe, die ein kontinuierliches Spektrum mit hoher Intensität emittiert, kann jedes Element und jede Wellenlänge einfach und jederzeit mehr

    Echte Makro-Elementaranalytik: C-, S- und Cl-Feststoffanalytik mit multi EA® 4000

    Die Elementaranalysatoren von Analytik Jena überzeugen mit der gewohnten Premium-Qualität, hohem Bedienkomfort und großer Applikationsvielfalt mehr

    Für jede TOC-Analyse die perfekte Lösung: multi N/C®

    Mit diesen Analysatoren arbeiten Sie garantiert konform zu den gültigen nationalen sowie internationalen Normen wie ISO, DIN, EPA, ASTM, Pharmakopöen, mehr

  • Videos

    Für jede TOC-Analyse die perfekte Lösung: multi N/C®

    multi N/C® ist das ideale System für Routineanwendungen wie die Untersuchung von Trink- und Abwässern oder Spezialanwendungen wie die pharmazeutische Reinigungsvalidierung. Modulare Vielfalt und eine umfangreiche Zubehörpalette garantieren optimale Anpassung an die jeweiligen Anforderungen. ... mehr

    Zeeman-Technik mit maximaler Empfindlichkeit und Applikationsvielfalt

    Das ZEEnit 650 P, ein Zeeman-AAS für Graphitrohr- und Hydridtechnik, und das ZEEnit 700 P, ein kompaktes Tandemspektrometer für die Flammen-, Hydrid- und Graphitrohrtechnik, bieten dem Anwender ein „Plus“ an Funktionen. PlusGarantiert effektiv: Beide Geräte der ZEEnit-Serie sind mit einem 8 ... mehr

    Massenspektrometer für hochempfindliche Forschungsanwendungen und niedrigste Nachweisgrenzen

    Die Kombination von PQ LC, einer Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC) mit dem technologisch führenden ICP-MS, PlasmaQuant® MS und dem hochempfindlichen PlasmaQuant® MS Elite, macht eine ganze Reihe von Routineanalysen effizienter, schneller und genauer.Insbesondere Branchen, die ... mehr

  • Firmen

    Analytik Jena AG

    Die Analytik Jena ist ein führender Anbieter von High-End-Analysemesstechnik, Instrumenten und Produkten im Bereich der Biotechnologie und der molekularen Diagnostik sowie hochklassiger Liquid Handling- und Automations-Technologie. Ihr Portfolio umfasst sowohl die klassische Analysetechnik ... mehr

    Analytik Jena AG

    Die Analytik Jena ist ein Anbieter von Instrumenten und Produkten auf den Gebieten Analysenmesstechnik und Life Science. Ihr Portfolio umfasst modernste Analysetechnik und Komplettsysteme für bioanalytische Anwendungen im Life Science-Bereich. Serviceleistungen sowie gerätespezifische Verb ... mehr

    Analytik Jena US, Inc.

    Die Analytik Jena ist ein Anbieter von Instrumenten und Produkten auf den Gebieten Analysenmesstechnik und Life Science. Ihr Portfolio umfasst modernste Analysetechnik und Komplettsysteme für bioanalytische Anwendungen im Life Science-Bereich. Laborübergreifende Software-Management- und -I ... mehr

  • q&more Artikel

    Quecksilber in der Umwelt

    Quecksilber ist unumstritten eines der toxischsten Elemente. 2013 wurde in Genf das Minamata-Übereinkommen zur Einschränkung der Gewinnung und zur Eindämmung der Emission von Quecksilber abgeschlossen. Damit wurden die Produktion, Verwendung und Lagerung von Quecksilber geregelt. Zum Beispi ... mehr

  • Autoren

    Anja Jungnickel

    Anja Jungnickel, Jahrgang 1976, studierte Chemie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seit 2000 ist sie bei der Analytik Jena AG tätig, zunächst als Produktspezialist der UV/VIS-Spektroskopie. Darauf folgend war sie als Assistenz der Bereichsleitung für optische Spektroskopie unter a ... mehr