Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

BASF gründet neues Prüf- und Forschungslabor für FCC-Katalysatoren in Heidelberg

15.03.2013

Die BASF wird ein neues Prüf- und Forschungslabor für FCC-Katalysatoren („fluid catalytic cracking“, zu Deutsch „katalytische Spaltung im Wirbelbett“) bei der hte Aktiengesellschaft in Heidelberg eröffnen.

Das neue BASF-Labor soll im ersten Halbjahr 2014 in Betrieb genommen werden, um Standardanalysen und -charakterisierungen von Kohlenwasserstoffen und FCC-Katalysatoren durchzuführen, die Entwicklung und Überprüfung von Testmethoden für FCC-Katalysatoren zu ermöglichen und weitere Forschungsarbeiten zu realisieren.

Die Eröffnung des Labors in Heidelberg wird die Leistungsfähigkeit des bereits bestehenden BASF-Labors für Katalysatoren in Iselin im US-Bundesstaat New Jersey erhöhen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • BASF
  • HTE
Mehr über BASF
Mehr über hte
  • News

    SABIC und hte vertiefen ihre Partnerschaft

    Am 13. März 2019 haben SABIC und hte ihre Zusammenarbeit um weitere fünf Jahre verlängert. Ziel ist es, durch Digitalisierung und den Einsatz von Hochdurchsatztechnologien Effizienzsteigerungen in der petrochemischen Katalyseforschung zu erreichen. Dr. Fahad Al-Sherehy, Vice President, Tech ... mehr

    SABIC unterzeichnet Absichtserklärung mit hte um Katalyseforschung zu beschleunigen

    Sabic hat gemeinsam mit hte eine Absichtserklärung in Heidelberg unterzeichnet. Ziel ist es, ein Labor für Hochdurchsatzforschung aufzubauen und damit eine Effizienzsteigerung in Forschung und Entwicklung für Sabic zu erreichen. hte ist ein Anbieter von Hochdurchsatztechnologien, der einen ... mehr

    Pilotanlagenprojekt zur Evaluierung von Katalysatoren

    hte AG und die Bayernoil Raffineriegesellschaft mbH haben die Aktivität verschiedener Entschwefelungskatalysatoren in einem Pilotanlagentest erfolgreich evaluiert. Das Projektziel war es, ein Katalysatorensystem zu finden, das sich am besten für die Entschwefelungsanlage (CHD-Anlage) am Bay ... mehr

  • Firmen

    hte GmbH

    hte – the high throughput experimentation company – besetzt eine Spitzenposition als Anbieter von Technologielösungen und Dienstleistungen für Kunden im Energie, Chemie und Umweltsektor. Durch die hte-Produkte wird die Forschung und Entwicklung insbesondere in den Bereichen Katalyse, Materi ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.