22.07.2013 - Arbeitgeberverband Chemie Rheinland e.V.

„Chemikantin, das ist mein Traumberuf!“

So antwortete die 18-jährige Auszubildende Rebecca auf die Frage nach ihrer Berufsentscheidung beim Ausbildungstag der Chemie, zu dem der Arbeitgeberverband Chemie Rheinland mehr als 400 Schüler und Schülerinnen am 17. und 18.07.2013 nach Köln ins Odysseum eingeladen hatte.

Über die chemische Industrie im Rheinland informieren und die Berufsmöglichkeiten und -vielfalt in der Chemie vorstellen, das ist die Zielsetzung des Ausbildungstages der Chemie, zu dem der AGV Chemie Rheinland nun bereits zum siebten Mal gemeinsam mit der IG BCE und der Agentur für Arbeit in das Kölner Odysseum einlud.

Mehr als 400 Schüler von Haupt-, Real- und Gesamtschulen aus dem gesamten Rheinland kamen der Einladung nach und informierten sich über Ausbildungsmöglichkeiten. „Unser Ausbildungstag der Chemie findet in den Schulen der Region eine sehr große Resonanz. Wir hatten zu den beiden Tagen mehr als 1.500 Anmeldungen vorliegen. Leider konnten wir nur 400 annehmen“, so Franziska Bade, Referentin für Bildungspolitik und Öffentlichkeitsarbeit bei Chemie Rheinland.

Höhepunkt der Veranstaltung waren neben dem Experimentalvortrag von Günther Cordier (Currenta) zwei Azubirunden, an denen junge Auszubildende aus verschiedenen Ausbildungsberufen und Unternehmen teilnahmen. Von den Naturwissenschaften, über technische und kaufmännische Berufe bis hin zur IT. Die Berufswelt der Chemieindustrie bietet eine große Bandbreite und dies spiegelte sich auch in den unterschiedlichen Azubis wider. Ihre Praxisberichte stießen auf sehr großes Interesse bei den Schülern und Schülerinnen, die sich mit Fragen nach Arbeitszeiten, Verdienst und Weiterbildungsmöglichkeiten selbst aktiv an der lebhaften Diskussion beteiligten. „Ich wusste gar nicht, dass es so viele verschiedene Berufe in der Chemiebranche gibt. Und ich fand toll, dass man die Azubis alles fragen konnte.“ kommentierte ein Realschüler der 8. Klasse nach der Veranstaltung.

 

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Chemie Rheinland
  • Ig Bce
  • Currenta
Mehr über Arbeitgeberverband Chemie Rheinland
  • News

    Arbeitgeberverband Chemie Rheinland: Neuer Vorstand gewählt

    Bei der Mitgliederversammlung des Arbeitgeberverbandes Chemie Rheinland am 03.06.2014 in Köln wurde Georg Müller (Bayer AG) als Vorsitzender des Verbandes bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Gudrun Ihling (Lanxess AG), Dr. Joerg Dederichs (3M Deutschland GmbH), Ralf Müller (InfraS ... mehr

    Chemie-Verband warnt vor Begrenzung der Stromrabatte

    (dpa-AFX) - Die chemische Industrie befürchtet massive Nachteile, sollte die Bundesregierung die Stromrabatte für Unternehmen begrenzen. "Wir stehen unter Wettbewerbsdruck, was die Energiekosten angeht", sagte der Vorsitzende des rheinland-pfälzischen Chemie-Arbeitgeberverbands, Hans-Carste ... mehr

    Stabiles Ausbildungsplatzangebot in der Chemie Nordrhein

    Die Unternehmen der chemischen Industrie in Nordrhein halten auch im Jahr 2012 an ihrem hohen Ausbildungsniveau fest und bieten 1.877 neue Ausbildungsplätze an. Auf großes Interesse der Jugendlichen stoßen dabei zunehmend die Angebote an dualen Studiengängen. Zwar beträgt der Anteil der von ... mehr

  • Verbände

    Arbeitgeberverband Chemie Rheinland e.V.

    Der Arbeitgeberverband Chemie Rheinland ist der Zusammenschluss von über 200 Unternehmen der chemischen Industrie im Rheinland mit zusammen 80.000 Beschäftigten. Er vertritt seine Mitgliedsunternehmen in allen tarif-, arbeits- und sozialrechtlichen Fragen, unterstützt ihre Personalarbeit du ... mehr

    Arbeitgeberverband Chemie Rheinland e.V.

    Der Arbeitgeberverband Chemie Rheinland ist der Zusammenschluss von über 250 Unternehmen der chemischen Industrie im Rheinland mit zusammen 80.000 Beschäftigten. Er vertritt seine Mitgliedsunternehmen in allen tarif-, arbeits- und sozialrechtlichen Fragen, unterstützt ihre Personalarbeit du ... mehr