28.07.2017 - Total SA

Total übertrifft Erwartungen und plant neue Übernahmen

(dpa-AFX) Der französische Ölkonzern Total hat seinen neuen Wachstumskurs im zweiten Quartal fortgesetzt. Im Zeitraum April bis Juni stieg der bereinigte Gewinn im Vorjahresvergleich um 14 Prozent auf 2,47 Milliarden US-Dollar, wie Total am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten mit weniger gerechnet. Auch hat sich der Netto-Schuldenstand von rund 30 Milliarden Dollar auf etwa 22 Milliarden Dollar reduziert. Wie schon im ersten Quartal dürfen sich die Aktionäre über eine Quartalsdividende von 0,62 Euro freuen.

Laut Unternehmenschef Patrick Pouyanné waren die letzten drei Monate weiterhin von volatilen Ölpreisen geprägt gewesen. Im Vergleich zum Vorjahr sei Total dennoch zu neuer Finanzkraft gekommen, weswegen der Konzern nun über weitere Übernahmen nachdenke. "Wir haben die Flexibilität, uns das niedrige Preisumfeld zunutze zu machen und gewinnbringende Projekte zu starten, indem wir zu günstigen Konditionen zukaufen", so Pouyanne.

Trotz allem sieht er aber auch weiteres Kostensenkungspotential. Am Ziel, im laufenden Jahr insgesamt 3,5 Milliarden Dollar zu sparen, hält Total fest. Bis zum Ende dieser Dekade wird Pouyannes Einschätzung nach aus der Ölschwemme ein Engpass werden

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Total
  • News

    TotalEnergies und Adani gründen größtes Ökosystem für grünen Wasserstoff der Welt

    Adani und TotalEnergies sind eine neue Partnerschaft eingegangen, um gemeinsam das weltweit größte Ökosystem für grünen Wasserstoff zu gründen. Im Rahmen dieser strategischen Allianz erwirbt TotalEnergies von Adani Enterprises Ltd (AEL) eine Minderheitsbeteiligung von 25% an Adani New Indus ... mehr

    Katalysator für nachhaltiges Methanol

    Wissenschaftler der ETH Zürich und des Mineralölunternehmens Total haben einen neuen Katalysator entwickelt, mit dem Methanol aus CO2 und Wasserstoff hergestellt werden kann. Die Technologie hat realistische Marktchancen und ermöglicht die nachhaltige Produktion von Flüssigtreibstoffen und ... mehr

    Iran unterzeichnet Milliardendeal mit Frankreichs Total

    (dpa) Der französische Total-Konzern hat als erstes westliches Energieunternehmen seit Ende der Sanktionen einen Milliardendeal mit dem Iran geschlossen. Mit dem laut Teheran rund fünf Milliarden Dollar (4,3 Milliarden Euro) schweren Geschäft will der Iran sein riesiges Erdgasfeld South Par ... mehr

  • Firmen

    Total SA

    Total S.A. (ehemals: TotalFinaElf) ist ein weltweit agierendes Unternehmen in den Bereichen Förderung, Raffinierung (Verfeinerung), Handel und Vertrieb von Erdöl und Erdgas. Der Vertrieb erfolgt auch über ein eigenes Tankstellennetz. Neben der Marke Total gehören auch Elf und Elan zum Produ ... mehr

    Total S.A.

    Total S.A. (ehemals: TotalFinaElf) ist ein weltweit agierendes Unternehmen in den Bereichen Förderung, Raffinierung (Verfeinerung), Handel und Vertrieb von Erdöl und Erdgas. Der Vertrieb erfolgt auch über ein eigenes Tankstellennetz. Neben der Marke Total gehören auch Elf und Elan zum Produ ... mehr

    Total Petrochemicals Antwerpen S.A./NV

    mehr