14.08.2001 - GeneScan Europe AG

Erster GMO-Chip weltweit von GeneScan Europe entwickelt

Mit dem GMOChip Test Kit wird Anwendern erstmalig ein kostengünstiges und effektives Biochip-Produkt für die Inhouse-Analytik von GMO Bestandteilen in Rohwaren und verarbeiteten Produkten angeboten. Der von der GeneScan Europe AG entwickelte und produzierte GMOChip kombiniert bislang einzeln durchzuführende Nachweis (Screening)- und Identifikationstests in einer einzigen Untersuchung. Mit den zusätzlich aufgebrachten Tests auf Pflanzenarten liefert der Chip Ergebnisse von insgesamt 14 Einzelanalysen - was für den Laborbetrieb eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis bedeutet. Der exklusiv von Scil Diagnostics vertriebene GMOChip Kit ist ab sofort in zwei Packungsgrößen - mit 25 oder 50 GMOChips - lieferbar. Neben den eigentlichen Chips enthält der GMOChip Kit im Komplettpaket sämtliche Reagenzien sowie die Auswertungssoftware Signalyse®.

Mit dem neuen GMOChip stehen Laboren aus allen Bereichen der Nahrungsmittelbranche erstmalig die fortschrittlichsten Methoden der DNA-Analytik und Microarray-Technologie als Produkt zur Verfügung. Die Möglichkeit kommt zum richtigen Zeitpunkt, denn Verbraucher fordern zunehmend Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln. Gleichzeitig machen neue Gesetze und Richtlinien zur Kennzeichnung zugelassener und Vermeidung nicht zugelassener gentechnisch modifizierter Organismen die GMO-Untersuchung von Rohstoffen und Fertigprodukten unumgänglich.

"Der innovative GMOChip ist eine optimale Erweiterung der Avenue Scil, unseres umfassenden, kundenorientierten Angebots von Produkten und Systemen für die Analytik von Lebensmitteln und Rohstoffen", sagt Dr. Jürgen Feuerstein, Scil Diagnostics GmbH. "Die im Kit gelieferten Reagenzien und Auswertungs-Software ermöglichen den sofortigen Einsatz der aussagekräftigen Chips. Bei Bedarf liefern wir selbstverständlich auch die Biochip Reader der Biodetect® Serie."

"Der GMOChip hat in der Entwicklung und in den Testlaboratorien beste Ergebnisse gezeigt", sagt Dr. Wolf-Rainer Jüterbock, Geschäftsführer der GeneScan Analytics GmbH. "In den weltweit führenden GMO Auftragslaboren der GeneScan wird die Chipanalytik auch als Serviceleistung für unsere Kunden eingeführt werden."

Der GMOChip Kit erkennt die DNA von:

- Pflanzen- und Virusarten

- allgemein benutzten gentechnischen Konstruktionselementen

- spezifisch eingeführten gentechnischen Modifikationen zur Identifizierung zugelassener und nicht zugelassener Sorten.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über GeneScan