Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Wechsel im Amt des Vorstandsvorsitzenden des VCI Hessen

25.06.2007

Die Mitgliederversammlung des Landesverbandes Hessen des Verbandes der Chemischen Industrie e.V. (VCI) hat bei der Nachwahl zum Vorstand am 21. Juni 2007 in Wiesbaden Dr. Bernd Reckmann, Mitglied der Geschäftsleitung und persönlich haftender Gesellschafter der Merck KGaA, zum neuen Vorsitzenden des Vorstands gewählt.

Dr. Reckmann ist 1955 geboren, promovierte in Biochemie an der Universität in Hannover und arbeitet seit 20 Jahren für Merck. Nach zwei Jahren als Geschäftsführer der Merck Korea ist er im Januar 2007 nach Deutschland zurückgekehrt und in die Geschäftsleitung der Merck KGaA berufen worden. Seine Zuständigkeit umfasst die Werkleitungen in Darmstadt und Gernsheim, Polyproduktion und Entwicklung, Technik, Information Services, Gesundheit, Sicherheit und Qualität sowie Einkauf.

Die Mitgliederversammlung folgt damit der einstimmigen Empfehlung des Vorstands des VCI Hessen. Neben der Persönlichkeit des neuen Vorsitzenden war die repräsentative Größe und Spartenstruktur des vertretenen Unternehmens sowie dessen erfolgreiche Kombination des globalen mit dem regionalen Engagement und seine starke Verwurzelung in der Region ausschlaggebend.

Dr. Reckmann löst Dr. Michael Römer ab, der 14 Jahre als Mitglied und 11 Jahre als Vorsitzender des Vorstands gewirkt hatte. Dr. Römer legt das Amt nach seinem Wechsel vom Vorstandsvorsitz der Merck KGaA in den Vorstand der E. Merck OHG nieder.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Merck
  • VCI
  • services
Mehr über VCI
  • News

    Vorzeitiger Wechsel beim VCI

    (dpa-AFX) An der Spitze des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) gibt es einen vorzeitigen Wechsel. Christian Kullmann soll den Vorsitz von Hans Van Bylen übernehmen, teilte der VCI am Dienstag in Frankfurt mit. Der 50-jährige Chef des Essener Spezialchemiekonzerns Evonik sei für den Sp ... mehr

    Schwache Chemiekonjunktur in schwierigem Umfeld

    2019 war ein schwieriges Jahr für die chemisch-pharmazeutische Industrie. Der Umsatz in Deutschlands drittgrößter Branche verringerte sich um 5 Prozent auf 193 Milliarden Euro, berichtet der Verband der Chemischen Industrie (VCI). Unter dem weltweiten Abschwung der Konjunktur und den Handel ... mehr

    Keine Trendwende in der deutschen Chemie- und Pharmaindustrie

    Der Abschwung in der chemisch-pharmazeutischen Industrie hat sich im dritten Quartal 2019 fortgesetzt. Das geht aus dem aktuellen Quartalsbericht hervor, den der Verband der Chemischen Industrie (VCI) veröffentlicht hat. Die Produktion im drittgrößten Industriezweig in Deutschland sank demn ... mehr

  • Stellenangebote

    Referent Produktsicherheit (m/w/d)

    Wir zählen zu den großen Wirtschaftsverbänden in Deutschland und vertreten die wirtschaftspolitischen Interessen von rund 1.700 Unternehmen aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie gegenüber Politik, Behörden, anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. Für unsere ... mehr

  • Verbände

    Verband der Chemischen Industrie Landesverband Rheinland-Pfalz e. V.

    Die Interessen und Belange unserer Mitgliedsunternehmen vertreten wir gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Entscheider aus den Unternehmen leiten und begleiten unser Tun. Unsere Themen reichen von betrieblichen Rechtsfragen über Chemikalienpolitik bis hin zur Europa-Politik. mehr

    Verband der Chemischen Industrie e.V.,Landesverband Nordost

    Die Chemieverbände Nordost vertreten die wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen der ostdeutschen chemischen Industrie gegenüber Politik, Behörden, Gewerkschaft, Wissenschaft und Medien. mehr

    Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI)

    Der VCI vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen von 1.600 deutschen Chemieunternehmen und deutschen Tochterunternehmen ausländischer Konzerne gegenüber Politik, Behörden, anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. Der VCI steht für mehr als 90 Prozent der deut ... mehr

Mehr über VCI Hessen
  • News

    Durchwachsene Wirtschaftsbilanz für Chemie und Pharma

    Die klassische Chemie in Hessen hat 2015 bei Produktion und Umsatz zulegen können. Die Zuwächse kamen allerdings ausschließlich aus dem Auslandsgeschäft. In der pharmazeutischen Industrie verlief das erste Halbjahr weitgehend stabil. Die zweite Jahreshälfte war von deutlichen Einbrüchen des ... mehr

    Hessische Chemie tritt weiter auf der Stelle

    Die chemische und pharmazeutische Industrie in Hessen findet im laufenden Jahr noch nicht aus der Stagnation heraus. Zwar ist 2013 im Vergleich zum Vorjahr ein leichtes Produktionswachstum zu verzeichnen, doch das Niveau aus der Zeit vor der Krise ist noch nicht wieder erreicht. Trotzdem bl ... mehr

    Hessische Chemie hält Kurs

    Die Chemiebranche in Hessen ist trotz der Schuldenkrise stabil. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage des Arbeitgeberverbands HessenChemie hervor. Darüber hinaus vermeldeten die Chemieverbände Hessen bei ihrer Pressekonferenz einen neuen Ausbildungsplatzrekord. Der VCI Landesverband Hessen ... mehr

  • Verbände

    Landesverband Hessen im Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI)

    Der Landesverband Hessen im Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI Hessen) ist die wirtschaftspolitische Interessenvertretung für 230 Mitgliedsfirmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie in Hessen. Eingebunden in das VCI-Netzwerk auf Bundesebene und in Brüssel steht der Landesv ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.