25.02.2009 - ABB Asea Brown Boveri Ltd

ABB erhält Auftrag über 62 Millionen US-Dollar aus dem Oman

ABB hat nach eigenen Angaben von Vale einen Auftrag im Wert von 62 Mio. US-Dollar zur Lieferung von Elektro- und Automationssystemen und entsprechendem Zubehör für ein neues Werk zur Produktion von Eisenerz-Pellets im Oman erhalten. Der Auftrag wird in der Schweiz ausgeführt. Das neue, etwa 230 km nordwestlich von Muscat gelegene Werk von Vale soll bis zu 10 Mio. Tonnen Eisenerz-Pellets pro Jahr produzieren. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2010 geplant. Das Werk wird den gesamten Mittleren Osten mit Eisenerz-Pellets für die Stahlindustrie versorgen.

ABB liefert die kompletten Elektro- und Automationslösungen für die Anlage und wird damit eine Steigerung der Produktivität, die Überwachung der Energienutzung und die Minimierung des Energieverbrauchs leisten. Der Auftrag umfasst die Lieferung des ABB-Prozessleitsystems 800xA zur Steuerung und Automation, ein CPM-System (Collaborative Production Management), sämtliche Mittelspannungs- und Niederspannungsverteilsysteme, Transformatoren, Antriebe, Motoren und sonstige ergänzende Ausrüstung sowie die Infrastruktur für die Unterstation und Engineering.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Schweiz
  • Automation
Mehr über ABB Asea Brown Boveri