Hochreine Flaschen aus PFA Fluorpolymer mit GL45-Gewinde

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Verwendbar mit GL45-Schraubkappen und -Adaptern

2

Für hochreine Anwendungen

3

Bewahrt Probenintegrität

Multifunktional, inert und wiederverwendbar

Aufgrund ihrer hervorragenden Materialeigenschaften und ihrer Multifunktionalität eignen sich unsere Laborflaschen mit GL45-Gewinde besonders gut für Anwendungen, bei denen höchste Anforderungen an Reinheit und Probenintegrität gestellt werden. Dies umfasst viele Arbeitsbereiche der Ultraspurenanalytik, wie beispielsweise die Halbleiterindustrie, Geochemie oder Umweltanalytik. In der industriellen Produktion werden sie als Verpackung, zur Lagerung und zum Versand von hochreinen und aggressiven Säuren oder aktiver pharmazeutischer Wirkstoffe (API) eingesetzt.

Das GL45-Normgewinde erlaubt einen multifunktionalen und äußerst flexiblen Einsatz mit gängigen GL45-Adaptern oder -Schraubkappen, auch mit Flaschenaufsatz-Dispensern.

Für die Herstellung der Flaschen wird das Fluorpolymer PFA verwendet – ein high-end Polymer, welches hochrein, säurebeständig, chemisch inert, temperaturbeständig (-200°C bis +260°C), bruchsicher ist und auch mit biochemischen Substanzen keine Wechselwirkung eingeht. Aufgrund dieser Materialeigenschaften sind sie leicht zu reinigen und können oft wiederverwendet werden.

Messeteilnahmen
  • analytica ( Halle A1, Stand 402)

Anwendungen
  • Geochemie

  • Ultraspurenanalytik

  • Umweltanalytik

  • API-Lagerung

  • API-Transport

  • Säure-Lagerung

  • Säure-Transport

  • Säure-Verpackung

Themen
  • Halbleiterindustrie

  • Laborflaschen

  • Flaschen

  • GL45-Flaschen

  • Lagerungs-Flaschen

  • Verpackungs-Flaschen

  • Versand-Flaschen

Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über AHF analysentechnik