Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Umweltschutz

Firmen Umweltschutz

Pharmaserv GmbH, Deutschland

Pharmaserv ist Standortbetreiber der Behringwerke in Marburg. Hier arbeiten rund 5.500 Menschen in pharmazeutisch orientierten Unternehmen. Neben den am Standort Behringwerke ansässigen internationalen Konzernen, mittelständischen Unternehmen und Start-Ups betreuen wir bundesweit Kunden als Manageme mehr

DEKRA Akademie GmbH, Deutschland

Die DEKRA Akademie wurde 1976 gegründet und ist heute Teil der weltweiten DEKRA Gruppe. Als branchenübergreifender Bildungspartner der Wirtschaft und der öffentlichen Hand unterstützen und begleiten wir unsere Kunden mit einem umfassenden Dienstleistungsangebot. Dieses Angebot muß sich stets an den mehr

Umweltinstitut Offenbach GmbH, Deutschland

Die Umweltinstitut Offenbach GmbH ist ein unabhängiges Dienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Fort- und Weiterbildung sowie Beratungsleistungen in den Bereichen Arbeitssicherheit und betrieblichen Umweltschutz. Das Angebot ist praxisorientiert und richtet sich in erster Linie nach gesetzli mehr

News Umweltschutz

Alle News zu Umweltschutz

White Paper Umweltschutz

Stellenanzeigen Umweltschutz

  • Anlagenfahrer (m/w/d) für unsere Rückstandsverbrennungsanlage

    Für unser weiteres Wachstum am Standort im Chemiepark Marl, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Ihre Aufgaben: Annahme, Einlagerung und Kontrolle der täglichen Abfallanlieferungen Entleerung von ASP Containern Bedienung des Mischkrans zur Herstellung der Verbrennungsmischung Bestandsko mehr

  • Sachbearbeiter*in für Gefahrstoffe in kommunalen Gebäuden

    Sachbearbeiter*in für Gefahrstoffe in kommunalen Gebäuden Der Umwelt- und Arbeitsschutz sucht Sie als Sachbearbeiter*in für Gefahrstoffe in kommunalen Gebäuden zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50 %). Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 13 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 13h LBesOBW mehr

Fachpublikationen Umweltschutz

q&more Artikel Umweltschutz

  • Herausforderungen

    Am Markt gehört die Grüne Chemie gegenwärtig zu den wichtigsten Themen. Für die strategische Unternehmensentwicklung gewinnt die Nachhaltigkeit zunehmend an Bedeutung. Der im Jahr 1991 geprägte Begriff „Grüne Chemie“ stellt den Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt in den Mittelpunkt. Für die Grüne Chemie wurden 12 Prinzipien formuliert, um Chemiker und die chemische Industrie bei der Entwicklung neuer chemischer Produkte und Prozesse oder bei der Überarbeitung bereits bestehender Produkte zu unterstützen. Das Ziel: Die industrielle Belastung zu verringern oder zu beseitigen. Das im Jahr 1997 als Non-Profit-Organisation gegründete American Chemical Society Green Chemistry Institute (ACS GCI) setzt sich für die Förderung der Grünen Chemie ein. Das Institut, das über Ortsgruppen in über 24 Ländern verfügt, trat 2001 der ACS bei, um seine globale Mission weiter voranzubringen. „q&more“ war im Gespräch mit Dr. Jennifer L. Young, einer renommierten Expertin und Managerin bei ACS GCI, zu den aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen im Bereich der Grünen Chemie. mehr

Autoren Umweltschutz

  • Dipl. Ing. André Podleisek

    André Podleisek studierte Umwelt­ingenieurwesen mit den Schwerpunkten Umweltmanagement, Umweltrecht, umweltorientiertes Produktdesign und Qualitätsmanagement an der BTU Cottbus. Danach arbeitete er bei der Robert Bosch GmbH im zentralen Arbeits-, Brand- und Umweltschutz. Seit 2011 ist er bei Mettler mehr

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.