Dr. Dieter Bingemann

Reproduzierbarkeit von Raman Messungen

So erreichen Sie eine Spektrale Übereinstimmung von mehr als 99,5 % von Gerät zu Gerät

Vielfalt ist die Würze des Lebens, Variabilität jedoch nicht – insbesondere für OEM-Geräteentwickler, die eine Antwort auf der Grundlage der Qualität eines Raman-Spektrums garantieren müssen. Diese Antworten sind wichtig, für ihre Kunden und für diejenigen, die von den Entscheidungen betroffen sind, die auf der Grundlage dieser Ergebnisse getroffen werden. Ein qualitativ hochwertiges OEM-Spektrometer sollte von vorneherein eine geringe Variabilität von Gerät zu Gerät aufweisen; alle verbleibenden kleinen Unterschiede sollten korrigiert werden, um möglichst robuste und wiederholbare Messergebnisse im Feld zu erzielen.

In dieser Tech Note demonstrieren wir eine Methode zur Korrektur geringfügiger Abweichungen für die Wellenzahl und Intensität jedes Geräts, bei der eine spektrale Übereinstimmung von mehr als 99,5 % zwischen zwei verschiedenen Raman-Spektrometern desselben Modells und derselben Konfiguration erreicht wird.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Wasatch Photonics