Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Eisen(III)-oxid



Strukturformel
Keine Strukturformel vorhanden
Allgemeines
Name Eisen(III)-oxid
Andere Namen

Hämatit, rotes Eisenoxid

Summenformel Fe2O3
CAS-Nummer 1309-37-1
Kurzbeschreibung roter Feststoff
Eigenschaften
Molare Masse 159,70 g·mol–1
Aggregatzustand fest
Dichte 5,24 g·cm–3[1]
Schmelzpunkt 1565 °C[1]
Löslichkeit

unlöslich in Wasser

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
keine Gefahrensymbole
[1]
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze [1]
S: keine S-Sätze [1]
MAK

1,5 mg · m–3 (Aerosolanteil) [1]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Eisen(III)-oxid ist ein stabiles Oxid des Eisens. Es ist unter anderem ein Bestandteil des Rostes und verursacht dessen Farbe.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Inhaltsverzeichnis

Bedeutung und Verwendung

  Eisen(III)-oxid wird als Pigment verwendet und als Eisenoxidrot bezeichnet. Der Farbton variiert dabei etwa zwischen rotorange und tiefrot [2]. Auch ist es Hauptbestandteil der natürlichen roten Erden.

Es wird außerdem beim Thermitverfahren in Verbindung mit Aluminium verwendet:

\mathrm{2 \ Al + Fe_2O_3 \rightarrow 2 \ Fe + Al_2O_3}
Elementares Aluminium setzt sich mit Eisen(III)-oxid zu elementarem Eisen und Aluminium(III)-oxid um.

Vorkommen

Eisen(III)-oxid kommt als Mineral in der Natur in zwei Modifikationen vor:

  • Hämatit (Blutstein) Fe2O3, trigonales (pseudohexagonales) Kristallsystem
  • Maghemit (Maghämit) Fe2O3, kubisches Kristallsystem

Einzelnachweise

  1. a b c d e f GESTIS-Stoffdatenbank
  2. etwa DIN 6164 6 bis 8 Kurt Wehlte: Werkstoffe und Techniken der Malerei. Otto Maier, Ravensburg 1967, ISBN 3-473-48359-1 (früher: ISBN 3-473-61157-3) S. 113

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Eisen(III)-oxid aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.