Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Nachfrage nach Spezialisten in den Life Sciences erreicht im 1. Quartal 2019 einen Höchstwert

Index für Chemiker ist gesunken

02.05.2019

Hays AG

Im 1. Quartal 2019 ist der Hays-Fachkräfte-Index für die Life Sciences gegenüber dem Vorquartal um 13 Punkte auf 171 gestiegen. Es ist der höchste Wert in einem Quartal im Langzeitvergleich seit dem Jahr 2015.

Die Nachfrage ist bei den betrachteten Positionen deutlich gestiegen – bis auf zwei Ausnahmen. So ist der Index für Chemiker um 11 Punkte auf 151 gesunken; für Qualitätsmanager stagnierte er bei 224 auf hohem Niveau. Am deutlichsten gestiegen ist der Index für Data Scientists (+ 51 Punkte auf 437), was auch absolut gesehen ein extrem hoher Wert ist – nochmals deutlich höher als im gesamten Jahr 2018. Ebenfalls spürbare Zuwächse gab es bei Medical Advisors (+ 45 Punkte auf 183), Mitarbeitern in der klinischen Forschung (+ 32 Punkte auf 125), Regulatory Affairs Managern (+ 25 Punkte auf 107) und Biowissenschaftlern/Biologen (+ 24 Punkte auf 178).

Der Index für Chemiker ist auch gegenüber dem Vorjahresquartal gesunken (– 23 Punkte). Dagegen ist die Nachfrage bei allen anderen betrachteten Positionen gestiegen oder zumindest unverändert geblieben. Die stärksten Zuwächse gab es bei Medical Advisors (+ 47 Punkte) und Data Scientists (+ 32 Punkte).

Der Hays-Fachkräfte-Index basiert auf einer quartalsweisen Auswertung der index Internet und Mediaforschung GmbH für Hays. Einbezogen werden Stellenanzeigen der meistfrequentierten Online-Jobbörsen, von Tageszeitungen sowie dem Business-Netzwerk Xing. Zum 1. Quartal 2018 wurde der bisherige Hays-Fachkräfte-Index auf eine neue Datenbasis gestellt und um weitere Positionen sowie Branchen erweitert. Den Referenzwert von 100 bildet das 1. Quartal 2015. Zur vereinfachten Lesbarkeit wird bei den Positionsbezeichnungen nur die männliche Form verwendet, auch wenn die Anzeigen sich gleichermaßen an Männer und Frauen richten.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Life Sciences
  • Chemiker
  • Qualitätsmanager
  • Biologen
  • Stellenanzeigen
Mehr über Hays
  • News

    Digitalisierung wirft die HR-Agenda über den Haufen

    Die Digitalisierung sorgt dafür, dass sich die HR-Prioritäten in Unternehmen verschieben. So hat sich die Rangfolge der wichtigsten HR-Handlungsfelder im Vergleich zum Vorjahr deutlich verändert: Im neuen HR-Report 2017 steht die Flexibilisierung der Arbeitsstrukturen auf dem ersten Platz ( ... mehr

    Nachfrage nach Ingenieuren steigt weiter an

    Die verbesserten konjunkturellen Daten wirken sich weiterhin positiv auf den Stellenmarkt für Ingenieure aus. Die Nachfrage nach Ingenieuren ist im 1. Quartal 2014 spürbar gestiegen und verzeichnet zum dritten Mal in Folge einen Aufschwung. Dies zeigt der Hays Engineering-Index, der die Ste ... mehr

    Suche nach Fachkräften bleibt regional

    Trotz des Fachkräftemangels rekrutiert die breite Mehrheit der Unternehmen nicht international. Vielmehr rekrutieren sie mehr denn je regional (66 Prozent) und landesweit (62 Prozent). Dagegen suchen nur 19 Prozent der befragten Unternehmen EU-weit und weltweit sind es nur 15 Prozent. Das z ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.