12.02.2020 - Air Liquide

Air Liquide profitiert von Sparprogramm

(dpa) Der französische Gasehersteller Air Liquide hat dank gut laufender Geschäfte mit der Elektronik- und Gesundheitsbranche 2019 deutlich mehr verdient. Zudem profitierte das Unternehmen von seinem Sparkurs und von der Inbetriebnahme neuer Anlagen in China. Die Erlöse legten 2019 im Jahresvergleich um 4,3 Prozent auf 21,92 Milliarden Euro zu, wie der Linde-Konkurrent am Dienstag in Paris mitteilte. Zum Umsatzplus habe die Übernahme von Tech Air, einem US-Händler von Industriegasen und Schweißtechnik, beigetragen.

Unter dem Strich blieb ein Nettogewinn von 2,24 Milliarden Euro, gut sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Für das Jahr 2019 will Air Liquide eine Dividende von 2,70 Euro je Aktie zahlen - das wäre gut zwölf Prozent mehr als im Vorjahr. Trotz der konjunkturellen Eintrübung weltweit zeigte sich Air Liquide zuversichtlich für das laufende Jahr. Auch 2020 will das Unternehmen den Nettogewinn steigern.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Air Liquide
  • Jahresbilanzen
Mehr über Air Liquide
  • News

    Air Liquide will Schülke verkaufen

    Air Liquide gab bekannt, dass das Unternehmen exklusive Verhandlungen mit EQT, einer globalen Investment-Organisation, über den möglichen Verkauf seiner Tochtergesellschaft Schülke & Mayr GmbH aufgenommen hat. Dieser potenzielle Verkauf, der bereits im November 2019 angekündigt wurde, verde ... mehr

    Industriegasefirma Messer will Geschäftsteile von Air Liquide kaufen

    (dpa) Der Industriegasespezialist Messer will Geschäftsteile vom französischen Branchenriesen Air Liquide übernehmen. Man führe exklusive Verhandlungen über den Kauf der Gesellschaften von Air Liquide in Tschechien und der Slowakei, teilte Messer am Dienstagabend in Bad Soden mit. Die Trans ... mehr

    Auto fahren, ohne sich als Klimasünder zu fühlen?

    (dpa) Vor dem Parkplatz einer schwedischen Möbelhauskette blitzen ein weißes Dach und eine weiße Zapfsäule zwischen der Hecke hervor. Vor ihr aufgereiht steht alles, was der Markt für Wasserstoffautos derzeit zu bieten hat: Ein Toyota, ein Hyundai und ein Mercedes. Auf dem Display der Zapfs ... mehr

  • Firmen

    Air Liquide Deutschland GmbH

    Die Air Liquide-Gruppe ist Weltmarktführer für technische und medizinische Gase sowie damit verbundener Dienstleistungen. Die Air Liquide in Deutschland hat sich als kompetenter Partner im deutschen Markt etabliert. Für unsere Kunden in Medizin, Industrie und Handwerk und im HighTec-Bereic ... mehr

    Air Liquide Danmark A/S

    mehr

    Air Liquide Austria GmbH

    Die Air Liquide - Gruppe ist ein weltweit tätiger Anbieter von technischen und medizinischen Gasen. Wir verstehen uns als Lösungsanbieter für alle gasrelevanten Aufgabenstellungen. mehr