14.05.2021 - QNAMI

Erstes kommerzielles Quantenmikroskop

Schweizer Start-up Qnami schließt Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von CHF 4,0 Mio. ab

Qnami gab den Abschluss einer Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von CHF 4,0 Mio. (4,4 Mio. USD) bekannt, die von den Venture-Capital-Fonds Runa Capital und SIT Capital angeführt und von den Seed-Runden-Investoren Quantonation, Verve Ventures, Zürcher Kantonalbank und dem High-Tech Gründerfonds unterstützt wurde .Die Mittel dienen der Erweiterung der patentierten Quantenmikroskop-Technologie von Qnami auf Anwendungen, die das Design und die Produktion von Quantencomputern und Spintronikgeräten ermöglichen, sowie der Skalierung der Markteinführung des Qnami ProteusQ™, des ersten kommerziellen Quantenmikroskops.

Qnami ist ein 2017 gegründetes Schweizer Start-up. Im Jahr 2019 brachte es das Qnami ProteusQ™ auf den Markt, das erste kommerzielle Scanning NV (Nitrogen Vacancy) Magnetometer.  Dieses Gerät, welches Qnamis patentierte Quantilever™-Diamant-Scanning-Sonden verwendet, bietet eine innovative Plattform für die Analyse magnetischer Materialien auf der Nanoskala.

"Wir haben mit der Einführung des ProteusQ und des Quantilevers in der Materialforschung eine gute Markttraktion erreicht. Spitzenforscher nutzen bereits die Technologie von Qnami, um die magnetischen Eigenschaften neuer Materialien zu entdecken und zu beschreiben", Mathieu Munsch, Mitbegründer und CEO von Qnami.

Magnetische Eigenschaften von Materialien werden auch in der Zukunft des Computings eine fundamentale Rolle spielen – in Quantencomputern und Spintronik-Bauelementen (z. B. MRAM). Die Märkte für die Scanning-NV-Mikroskopie in den Bereichen Kryogenik und Spintronik-Design und -Fertigung erweitern den Fokus von Qnami von der Forschung auf industrielle Kunden.

"Werkzeuge zur Kontrolle des Design- und Herstellungsprozesses solcher Materialien im Submikrometerbereich werden benötigt, um die Produktentwicklung zu steuern und die Fertigungsausbeute zu verbessern. Mit dieser neuen Investition werden wir unsere Technologie in die kryogene Tieftemperaturumgebung sowie in den Design- und Fertigungsbereich der Spintronik ausweiten, sodass Wissenschaftler und Prozessingenieure die Auswirkungen jeder kleinen Änderung in ihrem Design- oder Fertigungsprozess direkt visualisieren können", sagt Mathieu Munsch, Mitbegründer und CEO von Qnami.

Qnamis Eigenkapitalrunde der Serie A wurde von Runa Capital und SIT Capital angeführt. Runa Capital ist eine globale Risikokapitalgesellschaft, die von Serial Entrepreneurs gegründet wurde und weltweit in Software- und Quantum-Startups in der Frühphase investiert.

"Quantentechnologien nutzen die nicht-intuitiven Eigenschaften der Quantenmechanik, um disruptive Anwendungen in Bereichen wie Quantencomputing, Sensorik und Kommunikation zu entwickeln. Der derzeitige Fokus des Unternehmens auf den Mikroskopiemarkt zeigt die bestehende Nachfrage und Anwendung für diese Technologie. Runa glaubt, dass die Technologie auch weitere Anwendungen in Bereichen von medizinischer Bildgebung bis zur Navigation finden wird. Qnami hat ein starkes Team zusammengestellt, das einzigartige technologische Fähigkeiten mit langjähriger Geschäfts- und Betriebserfahrung verbindet und Fortschritte auf dem Weg zu einer führenden Position auf dem Markt für Quantensensoren gemacht hat", sagt Dmitry Galperin, General Partner bei Runa Capital und neues Vorstandsmitglied von Qnami.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Serie-A-Finanzierung
  • Quantenmikroskope
  • Materialanalytik
  • Quantentechnologie
Mehr über QNAMI
  • News

    Quantenmikroskop zur Analyse magnetischer Materialien im Nanobereich

    Qnami schließt CHF 2,6 Mio. Seedfinanzierung durch den Venture Capital Fond Quantonation gemeinsam mit investiere, ZKB Start-up Finance und dem High-Tech Gründerfonds ab. Die Mittel werden von Qnami für den Markteintritt des ersten Produktes, einem Quantenmikroskop zur Inspektion magnetisch ... mehr

  • Firmen

    QNAMI

    Qnami ist ein Hightech-Unternehmen und ein Start-up-Unternehmen der Universität Basel, Schweiz. Durch die Kombination von Quantentechnologien mit den einzigartigen Eigenschaften synthetischer Diamanten sind wir in der Lage, nicht-invasive Sensoren mit der weltweit besten Empfindlichkeit zu ... mehr

Mehr über High-Tech Gründerfonds Management