ABB-Konzernleitungsmitglied Anders Jonsson geht in den Ruhestand

30.06.2010 - Schweiz

Anders Jonsson, Mitglied der ABB-Konzernleitung seit 2006, wird ABB nach 34 Jahren im Unternehmen per Ende Juli 2010 verlassen. Johnson ist aktuell verantwortlich für die Überwachung und Koordination der ABB Kostensenkungs- und Global-Footprint-Initiativen. Per 1. August werden diese Aufgaben vom Leiter der Bereiche Qualitätssicherung und Operational Excellence übernommen, der direkt an CEO Joe Hogan berichten wird.

Johnson begann 1976 bei ABB als Entwicklungsingenieur und hatte eine Vielzahl von Rollen im Automationsgeschäft in Schweden, der Schweiz und China inne. Bevor er seine derzeitige Aufgabe übernahm, führte er das weltweite Robotikgeschäft für vier Jahre.

Weitere News aus dem Ressort Personalia

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie!