Clariant liegt nach solidem dritten Quartal gut auf Kurs

31.10.2013 - Schweiz

Clariant hat für das dritte Quartal 2013 einen Umsatz aus fortgeführten Aktivitäten von 1,443 Mrd. CHF gegenüber 1,489 Mrd. CHF im Vorjahreszeitraum bekannt gegeben. Dies entspricht einem Wachstum von 2% in Lokalwährungen, das nahezu vollständig auf ein höheres Umsatzvolumen zurückzuführen ist. In Schweizer Franken ging der Umsatz angesichts der ausgeprägten Schwäche des brasilianischen Real, des japanischen Yen und der indischen Rupie gegenüber dem Schweizer Franken um 3% zurück.

CEO Hariolf Kottmann: „Clariant erzielte in den ersten neun Monaten des Jahres 2013 solide Ergebnisse. Die meisten Geschäftsbereiche entwickelten sich trotz des anhaltend schwierigen weltweiten Wirtschaftsumfelds positiv. Bei der Neupositionierung des Geschäftsportfolios wurden erhebliche Fortschritte erzielt, und die Veräusserung leistungsschwacher Geschäftseinheiten steht kurz vor dem Abschluss. Infolgedessen verfügt Clariant nun über ein ausgewogenes Portfolio mit vielversprechenden langfristigen Wachstumsaussichten in vielen Bereichen der Spezialchemie.“

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Revolutioniert künstliche Intelligenz die Chemie?