17.10.2014 - BASF SE

BASF veräußert globales Geschäft mit Textilchemikalien

Geschäft wird Teil von Archroma Textile Specialties

BASF und Archroma haben eine Vereinbarung zum Verkauf des globalen BASF-Geschäfts mit Textilchemikalien an Archroma getroffen. Archroma ist ein Anbieter von Spezialchemikalien für die Textil- und Papierindustrie sowie für Emulsionen. Das Unternehmen gehört zum Portfolio von SK Capital Partners, einer privaten Investmentgesellschaft mit Schwerpunkt auf Spezialwerkstoffen, Chemie und dem Gesundheitssektor.

Es ist vorgesehen, das Geschäft in die Archroma Textile Chemicals Specialties einzugliedern. Derzeit ist das Textilchemikaliengeschäft Teil des BASF-Unternehmensbereichs Performance Chemicals. Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden wird der Abschluss der Transaktion im ersten Quartal 2015 erwartet. Über finanzielle Einzelheiten haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die Transaktion umfasst das globale Textilchemikaliengeschäft sowie die Gesellschaft BASF Pakistan (Private) Ltd., Karachi. Weltweit sind rund 290 Stellen von der Transaktion betroffen, davon ca. 230 in Asien. Diese Maßnahme ist Teil des aktiven Portfoliomanagements der BASF und wird dazu beitragen, den Fokus im Segment Performance Products weiter auf wachstumsstarke Kundenindustrien zu richten.

„Wir haben das Textilchemikaliengeschäft in einem sehr wettbewerbsintensiven und stark fragmentierten Markt erfolgreich positioniert und sind heute ein führender globaler Anbieter von Textilchemikalien. Ohne eine kritische Größe kann das Geschäft – angesichts der derzeitigen Konsolidierung in der Branche – nicht erfolgreich wachsen. Unter dem Dach von Archroma und mit der Expertise und Professionalität des Teams sehen wir für das Textilchemikaliengeschäft gute Chancen, weiter zu wachsen“, sagt Hans W. Reiners, Leiter des Unternehmensbereichs Performance Chemicals der BASF.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über BASF
Mehr über Archroma
  • News

    Archroma gibt Wechsel der Geschäftsführung bekannt

    Archroma gibt den Wechsel in der Position des Chief Executive Officer (CEO) bekannt. Als Nachfolgerin von CEO Alexander Wessels hat der Vorstand von Archroma mit Wirkung zum 6. Januar 2020 Heike von de Kerkhof ernannt. Wessels war in dieser Position seit der Gründung des Unternehmens im Okt ... mehr

    Archroma erwirbt weitere Anteile an M. Dohmen SA

    Archroma hat den Erwerb von weiteren 26% der Anteile der M. Dohmen SA bekanntgegeben. M. Dohmen ist eine internationale Firmengruppe, die sich auf die Fertigung von Textilfarben und Chemikalien für die Automobil-, Teppich- und Bekleidungsindustrie spezialisiert hat. Archroma hatte im Jahr 2 ... mehr

    Archroma schliesst Übernahme des Textilchemiegeschäfts der BASF ab

    Archroma hat den Abschluss der Übernahme des weltweiten* BASF-Geschäfts mit Textilchemikalien bekanntgegeben. Nach der Ausgliederung des Unternehmens aus der Clariant-Gruppe im Jahr 2013 und der Beteiligung am Textilfarben- und Chemikalienhersteller M. Dohmen im Jahr 2014 ist dies die zweit ... mehr